Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Sachbeschädigung in der ...

24.05.2017 - 10:01:45

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Sachbeschädigung in der .... Raum Aalen: Sachbeschädigung in der Kirche; bei Arbeitsunfall verletzt; Körperverletzung; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Oberkochen: Fahrzeug übersehen

Auf rund 5000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 28-jähriger Pkw-Fahrer am Dienstagabend verursachte. Kurz nach 20 Uhr fuhr er mit seinem Peugeot vom rechten Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr auf die Dreißentalstraße ein. Dabei übersah er den VW Golf einer 39-Jährigen und streifte diesen. Beide Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

Aalen: Fahrzeug zerkratzt

Zwischen 17 und 18.40 Uhr zerkratzte ein Unbekannter am Dienstagabend die Heckklappe eines Pkw BMW im Platanenweg. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 entgegen.

Neresheim: Türe geöffnet - Sachschaden verursacht

Auf dem Seitenstreifen der Hauptstraße stellte eine 45-jährige Frau am Dienstagabend ihren Pkw Mercedes Benz ab und öffnete gegen 18 Uhr die Fahrertüre um auszusteigen. Dabei übersah sie den vorbeifahrenden Pkw Opel einer 30-Jährigen. Durch die Fahrzeugtüre wurde der Kotflügel und der Radlauf am Opel beschädigt. Insgesamt entstand bei dem Unfall an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Aalen: Bei Arbeitsunfall verletzt

Unterkochen: Offenbar beide Beine brach sich ein 54-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall am Dienstagnachmittag. Die Rettungsleitstelle wurde gegen 15.30 Uhr darüber verständigt, dass der Mann, der mit Arbeiten an einer Schule im Kutschenweg beschäftigt war, rund drei Meter tief von einer Leiter gestürzt war. Beim Eintreffen der Polizei war der Verletzte bereits mit dem Krankenwagen abtransportiert worden. Die Polizei hat Ermittlungen zum Unfallablauf aufgenommen.

Essingen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste am Dienstagnachmittag ein 45-jähriger Pkw-Fahrer seinen Mercedes Benz, an dem ein Anhänger angebracht war, am Kreisverkehr Margarete-Steiff-Straße anhalten. Eine 25-Jährige erkannte dies gegen 16.20 Uhr zu spät und fuhr mit ihrem VW Golf auf den Anhänger auf. Durch den Aufprall wurde der Anhänger auf die Heckklappe des Mercedes geschoben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 4500 Euro.

Aalen: 18-Jähriger durch Kopfstoß verletzt

Ein 18-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag am Bahnhof durch einen Anderen verletzt. Der junge Mann gab an, dass sich der Täter gegen 17 Uhr unvermittelt vor ihn gestellt und ihm einen Kopfstoß ins Gesicht versetzt habe. Mehrere jugendliche Zuschauer hätten den Angreifer dabei angefeuert. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Jesus-Figur beschädigt

Ebnat: Bereits am 12.05. beschädigte ein Unbekannter eine am Kreuz hängende Jesus-Figur in der katholischen Kirche in der Graf-Hartmann-Straße. Die Figur wurde im Fußbereich zerschlagen wobei ein Sachschaden von rund 250 Euro entstand. Die Sachbeschädigung wurde bei der Polizei erst jetzt, im Rahmen anderer polizeilicher Ermittlungen, zur Anzeige gebracht. Hinweise nimmt der Polizeiposten Neresheim, Telefon 07362/919000 entgegen.

Aalen: Fahrzeug gestreift

Beim Vorbeifahren streifte ein 23-Jähriger am Dienstagvormittag mit seinem Lkw in der Unteren Wöhrstraße einen Pkw Renault Megane, dessen 49 Jahre alter Fahrer gegen 11.45 Uhr im Begriff war, sein Fahrzeug einzuparken. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von einigen hundert Euro.

Abtsgmünd: 6000 Euro Sachschaden bei Auffahrunfall

Um in eine Parklücke auf der Hauptstraße einzufahren, verringerte ein 45-Jähriger am Dienstagvormittag die Fahrgeschwindigkeit seines Pkw BMW. Eine 23-jährige Frau erkannte dies zu spät und fuhr gegen 11 Uhr mit ihrem Pkw VW auf den BMW auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!