Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Diebstahl aus Container, ...

05.07.2017 - 10:36:33

Polizeipräsidium Aalen / Raum Aalen: Diebstahl aus Container, .... Raum Aalen: Diebstahl aus Container, versuchter Einbruch; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Aalen: Unfallflucht

Kurz vor 22 Uhr streifte ein Pkw-Lenker am Dienstagabend mit seinem VW Golf beim Vorbeifahren eine in der Kochertalstraße geparkte Limousine und beschädigte dabei das Fahrzeug. Ohne sich um den von ihm verursachten Sachschaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, konnten der Polizei das Kennzeichen des VW Golf übergeben. Im Rahmen einer Fahndung konnte der Pkw, der deutliche Unfallspuren aufwies, ganz in der Nähe unbesetzt vorgefunden werden. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug wohl von einem Mann gefahren wurde, der das Fahrzeug nach dem Unfall abgestellt und sich dann entfernt hat. Dieser Mann konnte bislang von der Polizei noch nicht angetroffen werden, weshalb die Ermittlungen fortgeführt werden.

Aalen: In der Stadt überholt und Unfall ausgelöst

Mit ihrem VW Golf befuhr eine 49-jährige Fahrerin am Dienstagabend die Friedrichstraße in Richtung Stuttgarter Straße. Zwischen der Curfeßstraße und der Eichwaldstraße kamen ihr gegen 20.45 Uhr ein silberfarbener VW Golf und ein schwarzer Pkw entgegen. Der Golf überholte das andere Fahrzeug so, dass die Frau ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei fuhr sie gegen den Randstein und zog sich an ihrem Fahrzeug einen Sachschaden von rund 200 Euro zu. Zeugen, die Hinweise zu den beiden Fahrzeugen und deren Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 in Verbindung zu setzen. Auch wer die beiden Fahrzeuge schon vor oder nach der beschriebenen Situation beobachtet hat, möge sich melden.

Aalen: Fahrzeug beim Ausweichen beschädigt

Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag. Gegen 17.40 Uhr befuhr eine 34-jährige Frau mit ihrem Pkw Renault die Waiblinger Straße. Wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges musste ausweichen, obwohl sie an der Stelle Vorrang hatte. Dabei zerkratze ihr eine Hecke die komplette rechte Fahrzeugseite. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw, bei dem es sich um einen silberfarbenen Audi handelte, fuhr unbeirrt weiter. Auch hier bittet die Polizei Aalen unter Telefon 07361/5240 um Hinweise.

Abtsgmünd: 1000 Euro Sachschaden bei Brand

Vermutlich durch Überlastung der Sicherungsanlage entstand am Dienstagnachmittag in einer Firma in der Bahnhofstraße ein Schwelbrand, bei dem es gegen 15.30 Uhr zu starker Rauchentwicklung kam. Bei dem Brand, der schnell gelöscht werden konnte, entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Aalen: Rollerfahrerin bei Sturz verletzt

Beim Wendemanöver mit ihrem Roller blieb am Dienstagnachmittag die 55-jährige Fahrerin gegen 16 Uhr an einem Verkehrszeichen in der Friedrichstraße hängen. Die Zweiradfahrerin stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu.

Hüttlingen: Versuchter Einbruch

Am Dienstagmorgen stellte der Hausmeister der Alemannenschule im St. Ulrichsweg gegen 6 Uhr fest, dass in der Nacht wohl versucht wurde, in das Gebäude einzudringen. Die Täter ließen von ihrem Vorhaben ab, nachdem es ihnen nicht gelang, ein Fenster aufzuhebeln. Hinweise nimmt der Polizeiposten Wasseralfingen, Telefon 07361/97960 entgegen.

Aalen: Zu weit nach links gekommen

Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 4000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag ereignete. Kurz nach 15 Uhr bog ein 86-Jähriger mit seinem Pkw Opel von der B 19 in Richtung Aalen-Waiblingen ab. Hierbei fuhr er wohl zu weit nach links, wobei er ein Quad streifte, das wartend an der Einmündung stand. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Quads leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Aalen: Container aufgebrochen

Auf einem Firmengelände in der Carl-Zeiss-Straße wurde ein Altgerätecontainer aufgebrochen. Aus dem Container entwendeten die Diebe Elektro-Altgeräte im Wert von rund 750 Euro. Um sich mit einem Transportfahrzeug Zugang zum Container zu verschaffen, mussten die Täter einen ca.1,5 Tonnen schweren Betonblock wegziehen. Dieser Diebstahl fand bereits am Samstag, zwischen 23.30 und 23.45 Uhr statt. Ersten Ermittlungen zufolge, wurde zum Abtransport der Geräte ein heller Lieferwagen verwendet. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Hüttlingen: Anhänger machte sich selbständig

Auf rund 500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag entstand. Kurz vor 10.30 Uhr löste sich auf der B 29, kurz nach der Brücke Höhe Hüttlingen, ein Anhänger von einem Pkw BMW. Der Hänger rollte auf die Gegenfahrbahn, wo er gegen einen Lkw prallte.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!