Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Zigarettendiebstahl in ...

15.11.2019 - 11:41:21

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Zigarettendiebstahl in .... Ostalbkreis: Zigarettendiebstahl in Discounter, Unfälle, Wohnungseinbruch

Aalen - Bopfingen: Zigaretten in Discounter gestohlen

Zigarettenschachteln im Wert von circa 1.000 Euro hat ein bislang unbekannter Täter am Donnerstag, kurz vor 15:00 Uhr in einem Discounter in der Neue Nördlinger Straße entwendet. Der Dieb hatte an der unbesetzten Kasse das Rolladengitter per Knopfdruck geöffnet und die Zigarettenschachteln entnommen. Kurz danach wurde der Täter mit einem Komplizen auf einem nahegelegenen Parkplatz in einem schwarzen VW Golf mit georgischem Kennzeichen gesehen. Bis zum Eintreffen der Polizei waren die Täter davon gefahren, eine Fahndung brachte keinen Erfolg.

Personenbeschreibung: Der Haupttäter war circa 30 - 35 Jahre alt, 165 bis 170 cm groß, leicht untersetzt und mit einem hellen Pullover bekleidet. Der Mittäter schien etwas jünger, war gleich groß, schlank, hatte kurze Haare und trug einen dunklen Pullover.

Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Bopfingen, Telefon 07362/9602-0.

Aalen: Zwei Unfallfluchten

Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde am Donnerstag ein geparkter Pkw VW beschädigt, der zwischen 18.30 Uhr und 18.40 Uhr auf dem Parkplatz eines Bürogebäudes in der Stuttgarter Straße abgestellt war. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ einen Schaden von ca. 4000 Euro.

Vermutlich beim Ein-/Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch zwischen 7.30 Uhr und 13.30 Uhr einen geparkten VW Golf, der auf dem Parkplatz der PH in der Anton-Huber Straße abgestellt war und verursachte einen Schaden von ca. 1500 Euro.

Essingen: Motorrad mit Auto zusammengestoßen

Am Donnerstag befuhr gegen 12:00 Uhr ein 18-jähriger Motorradfahrer die L 1165 in Richtung Lauterburg. Als er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet, stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw, VW eines 37-Jährigen zusammen. Der Motorradfahrer wurde schwer, der VW-Lenker sowie sein 30-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 19.000 Euro beziffert. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240, zu melden.

Oberkochen: Von Fahrbahn abgekommen

Am Donnerstagmorgen befuhr ein 77-jähriger Fahrzeuglenker gegen 8.15 Uhr mit seinem Lkw, der früher als Feuerwehrgerätefahrzeug diente, die Heidenheimer Straße in Richtung Heidenheim. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und befuhr ein Wiesengrundstück, auf dem es ihm gelang, dort zu wenden. Beim Versuch wieder auf die Fahrbahn zurückzufahren, beschädigte er ein Beton-Rohr und fuhr sich fest. Er entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle, konnte aber ermittelt werden. 5000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Ellwangen-Pfahlheim: Sachbeschädigung auf Friedhof

Gleich zweimal haben Unbekannte zwischen dem 29.10. und 09.11.2019 Mosaikglasscheiben an der Leichenhalle am Pfahlheimer Friedhof eingeschlagen und einen Sachschaden von circa 3.000 Euro angerichtet. Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Ellwangen, Tel. 07961/9300.

Ruppertshofen: Vorfahrt missachtet

Am Donnerstag befuhr ein 36-jähriger Toyota-Lenker gegen 17.30 Uhr die K 3254 und wollte die abknickende Vorfahrtsstraße in Richtung K 3249 verlassen. Als er in den Kreuzungsbereich einfuhr, ohne seine Geschwindigkeit zu verringern, übersah er eine von rechts heranfahrende 39-jährige VW-Lenkerin und kollidierte mit dieser. Da sich in dem VW zwei Kleinkinder befanden, wurde vorsorglich ein Rettungswagen hinzugezogen. Verletzt wurde jedoch niemand. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 23.000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Eine 19 Jahre alte VW-Lenkerin befuhr am Donnerstag, gegen 17:40 Uhr die Bismarckstraße und bog nach links in die Buchstraße ab. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer 37 Jahre alten VW Passat-Fahrerin, wodurch es zum Unfall kam. Der Sachschaden wurde auf circa 5.000 Euro beziffert.

Obergröningen: Diebstahl von Vibrationsstampfer

Von einer Baustelle in der Badstraße wurde zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen ein Vibrationsstampfer im Wert von ca. 2.500 Euro entwendet. Dieser war mit einer Kette und einem Vorhängeschloss an einer Metallgitterbox gesichert gewesen.

Schwäbisch Gmünd: Reh ausgewichen

Eigenen Angaben zufolge wich ein 34-Jähriger am Donnerstagabend auf der K3329 einem Reh aus, als er bei Radelstetten unterwegs war. Hierdurch touchierte er mit seinem Mercedes gegen 22 Uhr die Schutzplanke, wobei rund 7500 Euro Schaden entstand. Das Reh hatte Glück, es wurde nicht erfasst.

Lorch: Wohnungseinbruch

Am Donnerstagabend stellte eine Bewohnerin bei ihrer Heimkehr gegen 19.15 Uhr fest, dass in ihr Haus im Wohngebiet Haldenberg eingebrochen wurde. Vermutlich gelangte der Einbrecher zwischen dem Nachmittag und der Heimkehrzeit über die Terrassentüre in das Haus und durchsuchte es. Ob er tatsächlich Gegenstände entwendete, bedarf noch der weiteren Abklärungen. Hinweise auf den Dieb bzw. verdächtiger Personen oder Fahrzeuge im Wohngebiet, nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de