Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfallflucht in Schwäbisch ...

14.05.2017 - 15:56:54

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfallflucht in Schwäbisch .... Ostalbkreis: Unfallflucht in Schwäbisch Gmünd, Einbruch ins Tennisheim Oberkochen, Reitunfall und rücksichtsloser Autofahrer in Aalen

Aalen - Oberkochen: Einbruch ins Tennisheim und Stadion

In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen bislang unbekannte Täter ins Tennisheim und in die Umkleiden des Carl-Zeiss-Stadions ein. In beiden Einbruchsobjekten fanden die Täter keine Beute. Allerdings entstand im Tennisheim ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR. Der Sachschaden, der am Stadion verursacht wurde, beläuft sich auf ca. 3.000 EUR. Zeugenhinweise werden an den Polizeiposten Oberkochen erbeten.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht am Turniergraben

Um 09:50 Uhr beschädigte am Samstag der Fahrer eines schwarzen Pkw beim Ausparken ein hinter ihm stehendes Auto. Der Fahrer und sein Beifahrer stiegen aus und begutachteten den Schaden. Anschließend stiegen beide wieder ein und entfernten sich unerlaubt vom Unfallort. An dem geparkten Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 EUR. Da sich ein Zeuge zumindest ein Teilkennzeichen merken konnte und den Fahrer beschreiben konnte, sind gute Ansätze vorhanden, den Unfallverursacher zu ermitteln. Der Fahrer soll zwischen 35-40 Jahre alt sein, hatte eine schwarze Jacke und eine schwarze Hose an. Seine Haare und sein Bart waren ebenfalls schwarz. Falls weitere Zeugen den Unfall beobachtet hatten, werden diese gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden.

Aalen: Schwerverletzt nach Reitunfall

Am Samstag um 12:15 Uhr stürzte eine 45-Jährige auf einem Reitplatz in Aalen von ihrem Pferd. Dabei erlitt sie einen Armbruch und eventuell auch Kopfverletzungen. Auf Grund anderer Einsätze beim Rettungsdienst wurde ein Notarzt mit dem Rettungshubschrauber zugeführt. Die Reiterin kam anschließend ins Krankenhaus.

Aalen: Rücksichtlos mit dem Auto unterwegs

Am Samstag um 12:30 Uhr fuhr ein rücksichtsloser Autofahrer in Aalen in der Sparkassenstraße. Dort war zur Eröffnung des neu gestalteten Sparkassenplatzes ein Veranstaltungsbereich abgesperrt. Der Autofahrer wollte dies nicht hinnehmen und streifte dabei einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes an der Schulter. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Aalen unter Tel.: 07361 524-0 zu melden.

Lorch: Unfall beim Auffahren auf die B29

Am Samstag um 17:30 Uhr wollte ein 23-jähriger Autofahrer von der K3272 von Waldhausen auf die B29 auffahren. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw und stieß beim Abbiegen mit diesem frontal zusammen. Der Unfallverursacher, seine Beifahrerin und der entgegenkommende Autofahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 EUR. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!