Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle in Schwäbisch ...

12.01.2020 - 13:41:21

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle in Schwäbisch .... Ostalbkreis: Unfälle in Schwäbisch Gmünd und auf der BAB 7, Heckenbrand in Aalen

Aalen - Schwäbisch Gmünd: Verkehrsunfall aufgrund von Vorfahrtsmissachtung

Am 11.01.2020, gegen 23:50 Uhr, befuhr der Fahrer eines Daimlers die Graf-von-Soden-Straße. Der Fahrer eines Fiats befuhr die Herlikhofer Straße. An der Einmündung beider Straßen missachtete der aus der Graf-von-Soden-Straße kommende Fahrzeugführer die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß beider PKW. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 EUR, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Aalen: Heckenbrand aufgrund von Feuerwerkskörpern

Bei der Rettungsleitstelle wurde am 11.01.2020, gegen 23:25 Uhr, ein Heckenbrand in der Nietzschestraße gemeldet. Die Bewohner einer dortigen Wohnung hatten einen lauten Knall vernommen, wonach kurze Zeit später die Hecke auf einer Länge von ca. 5 m in Brand stand. Sie versuchten den Brand noch mit einem Feuerlöscher zu löschen, was ihnen nicht, aber der Feuerwehr Aalen, die mit 14 Einsatzkräften vor Ort waren, kurze Zeit später gelang. An der Hecke entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 EUR. Durch das schnelle Erkennen bestand keine unmittelbare Gefahr für die umliegenden Häuser. Hinweise zu den Verursachern konnten bislang nicht erlangt werden.

Ellenberg: Verkehrsunfall auf der A7 nach Fahrstreifenwechsel

Am 11.01.2020, gegen 12:55 Uhr, befuhr der Fahrer eines VW die A7 aus Richtung Würzburg in Fahrtrichtung Ulm auf dem linken Fahrstreifen. An der Baustelle am Virngrundtunnel wird die Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, weshalb der Unfallverursacher von links nach rechts wechselte. Hierbei schätzte er die Verkehrssituation falsch ein und kollidierte mit dem ordnungsgemäß auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Sattelzug. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von ca. 6500 EUR. Es wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4489548 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de