Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle, Einbruchsversuch, ...

09.04.2018 - 17:01:38

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Unfälle, Einbruchsversuch, .... Ostalbkreis: Unfälle, Einbruchsversuch, Sachbeschädigungen, Frau mit Schreckschusswaffe bedroht

Aalen - Aalen: Unfallflucht

In einem Parkhaus im Nördlichen Stadtgraben wurde am Montagvormittag gegen 10.40 Uhr von dem Lenker eines Pkw Opel beim Einparken der geparkte VW einer 47-Jährigen beschädigt und ein Schaden von ca. 1000 Euro hinterlassen. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle und ließ sein Fahrzeug zurück. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Fahrzeuglenker aufgenommen.

Oberkochen: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Am frühen Samstagmorgen versuchte ein Unbekannter gegen 3 Uhr die massive Aluminium-Eingangstüre bzw. die zum Keller führende massive Stahltüre an einem Mehrfamilienhaus in der Brunnenhaldestraße aufzuhebeln, was ihm letztendlich nicht gelang. Er flüchtete und hinterließ einen Sachschaden von ca. 2000 Euro. Hinweise auf den Einbrecher nimmt der Polizeiposten Oberkochen 07364/955990 entgegen.

Bopfingen: Unfallflucht

Einen Schaden von ca. 3000 hinterließ ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er zwischen Donnerstag, 29.3. und Donnerstag 5.4. einen Pkw Toyota an der Beifahrerseite beschädigt hat, der am Parkplatz beim Bahnhof abgestellt war. Hinweise hierzu bitte an den Polizeiposten Bopfingen, Tel. 07362/96020.

Bopfingen: Sachbeschädigung an Bauwagen

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen wurde ein Bauwagen durch Farbschmierereien mit schwarzem Filzstift beschmiert, der an einer Baustelle auf Höhe des Mühlenweges aufgestellt war. Unter anderem wurde auch ein Hakenkreuz aufgekritzelt. Hinweise auf die Verursacher nimmt der Polizeiposten Bopfingen 07362/96020 entgegen.

Lorch: Sachbeschädigungen durch Farbschmierereien

Zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen haben Unbekannte an drei Gebäuden im Bereich Stuttgarter Straße/Gerberstraße jeweils Hauswände mit weißer Sprühfarbe beschmiert. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 3500 Euro belaufen. Hinweise auf die Schmierfinken bitte an den Polizeiposten Lorch, Tel. 07172/7315.

Durlangen: Frau mit Schreckschusswaffe bedroht

Böse erschreckt wurde eine 51 Jahre alte Frau am frühen Samstagmorgen von einem ihr fremden 27-Jährigen. Der Mann trat gegen 2.30 Uhr in der Zimmerbacher Straße vor das Auto der Frau und bedrohte sie mit einer Schreckschusswaffe. Die Frau bekam Angst, fuhr davon und betätigte den Notruf. Im Zuge der polizeilichen Fahndung wurde der Mann kurze Zeit später in der Gmünder Straße festgestellt und einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde auch die Schreckschusswaffe aufgefunden und sichergestellt. Eine Überprüfung ergab, dass der 27-Jährige in Besitz einer entsprechenden Erlaubnis zum Führen einer solchen Waffe ist. Aufgrund des Vorfalls und der Tatsache, dass er erheblich unter Alkoholeinwand stand, wird dessen Geeignetheit zum Führen solcher Waffen behördlich überprüft. Die Ermittlungen werden durch den Polizeipostens Spraitbach weitergeführt. Womöglich bedrohte der Mann noch weitere Personen in jener Nacht. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 07176/6562 zu melden.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

15.000 Euro Schaden entstanden am Montagmorgen bei einem Auffahrunfall auf der Königsturmstraße. Ein 63-jähriger Nissan-Lenker fuhr aus Unaufmerksamkeit auf eine 22-jährige Fiat-Lenkerin auf, welche verkehrsbedingt an der dortigen Lichtzeichenanlage abbremsen musste und schob deren Fahrzeug noch auf den BMW eines 29-Jährigen auf. Die Fiat-Lenkerin wurde dabei leicht verletzt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!