Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis - Stand 09.00 Uhr: ...

11.08.2018 - 11:06:21

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis - Stand 09.00 Uhr: .... Ostalbkreis - Stand 09.00 Uhr: Verkehrsunfälle, ein Einbruch und ein Fassadenbrand

Aalen - Unfallflucht Schwäbisch Gmünd Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 20.00 Uhr und 23.00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen Audi A6, der in der Eutighofer Straße vor dem Gebäude 77 abgestellt war. Anschließend flüchtete der Unbekannte, ohne sich um den Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Die Polizei Schwäbisch Gmünd bittet Zeugen sich unter Tel. 07171/358-0 zu melden.

Auffahrunfall I Göggingen Ein 26-jähriger VW-Lenker befuhr am Freitag, gegen 18.37 Uhr die Gögginger Straße. Vermutlich auf Unachtsamkeit erkannte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender 28-jähriger Mazda-Fahrer seine Fahrt verlangsamte, da vor ihm ein Traktor fuhr. Der 26-Jährige fuhr auf den Mazda auf. Beim Unfall wurden der Unfallverursacher und sein Beifahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Auffahrunfall II Jagstzell Am Freitag, gegen 15.57 Uhr befuhr ein 27-jähriger Skoda-lenker die A7 in Richtung Würzburg. Kurz vor der Anschlussstelle Dinkelsbühl fuhr er auf den BMW eines 41-Jährigen auf. Dabei entstand ein Schaden von 5000 Euro.

In Wohnhaus eingebrochen Aalen Unbekannte drangen in der Zeit von Mittwoch bis Freitag in ein Wohnhaus im Eschenweg ein, während sich die Besitzer im Urlaub befanden. Nachdem die Täter sämtliche Zimmer durchwühlt hatten, gelang es ihnen unerkannt vom Tatort zu flüchten. Ihre Beute bestand aus Elektrogeräten und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei Aalen bittet Zeugen, sich unter Tel. 07361/524-0 zu melden.

Fassadenbrand Waldstetten Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitag, gegen 23.00 Uhr die Außenfassade eines Wohnhauses in der Gartenstraße in Brand. Die Feuerwehr Waldstetten, die mit 30 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz war, hatte den Brand rasch unter Kontrolle. An der Fassade entstand ein geschätzter Schaden von 5000 Euro.

Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt Westhausen Ein 26-jähriger Fahrradfahrer war am frühen Samstag, gegen 02.50 Uhr, auf dem Verbindungsweg von Westerhofen nach Westhausen unterwegs. Dabei stürzte er und zog sich schwere Verletzungen zu, so dass er in eine Klinik eingeliefert werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellte die hinzugerufene Polizei fest, dass der 26-Jährige erheblich alkoholisiert war. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ein Gericht wird nun entscheiden, ob er seinen Führerschein abgeben muss.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...