Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigungen, ...

13.01.2020 - 17:46:35

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigungen, .... Ostalbkreis: Sachbeschädigungen, Diebstahl von Kennzeichen, Unfall & Farbschmierereien

Ostalbkreis - Aalen: Sachbeschädigung

Am Gebäudekomplex des Reichsstädter Marktes am Gmünder Torplatz wurden zwischen Samstagabend, 20 Uhr und Montagmorgen 9 Uhr durch Fußtritte zwei Schiebetüren beschädigt, als sie aus der Halterung sprangen. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro beziffert.

Ellwangen: Sachbeschädigung an Pkw

Zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen wurde an einem geparkten Pkw Seat der linke Hinterreifen von einem Unbekannten zerstochen. Das Fahrzeug war zu diesem Zeitpunkt im Tannenweg abgestellt.

Ellwangen: Diebstahl von mehreren Kfz-Kennzeichen

Auf dem Gelände eines Autohauses im Müllerweg wurden zwischen Sonntag, 18 Uhr und Montagmorgen, 7.15 Uhr an fünf Fahrzeugen die Halterungen der hinteren Kennzeichen abgerissen und anschließend die Kennzeichen entwendet.

Waldstetten: Sachbeschädigung an Pkw

Am Montagvormittag wurde zwischen 8.15 Uhr und 9 Uhr an einem BMW, der in der Rechbergstraße abgestellt war, von einem Unbekannten der Auspuff beschädigt und ein Schaden von ca. 200 Euro verursacht.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Eine auf der Buchstraße fahrende 34-jährige Fahrzeuglenkerin verursachte am Montagmorgen gegen 7.15 Uhr einen Auffahrunfall, als sie auf den vor ihr verkehrsbedingt abbremsenden Pkw auffuhr. Der Pkw-Lenker wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5000 Euro beziffert.

Spraitbach: Sachbeschädigung an Rohbau

Zwischen Samstag, 17.30 Uhr und Montagmorgen, 6.50 Uhr gelangte ein Unbekannter über ein Gerüst auf das Dach eines im Rohbau befindlichen Wohnhauses in der Hirenbachstraße. Hier schlug er gezielt mit einer Axt Löcher in das noch nicht fertig gestellte Dach, so dass Wasser eindringen konnte und die komplette Dachdichtung beschädigte. Der Schaden wird auf ca. 50.000 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Lorch: Farbschmierereien

Unbekannte haben zwischen Donnerstagmittag und Freitagmorgen Schriftzüge mit schwarzer und weißer Farbe auf die Wände der Fußgängerunterführung sowie auf eine Glasscheibe im Wartebereich des Busbahnhofs aufgesprüht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Hinweise nimmt auch hier das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4490807 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de