Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigung, ...

05.11.2018 - 10:56:41

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigung, .... Ostalbkreis: Sachbeschädigung, Automatenaufbruch, Diebstahl von Schafen und Unfälle

Aalen - Aalen: Fahrzeug mutwillig beschädigt

Zwischen Samstagabend, 21.30 Uhr und Sonntagmittag, 13 Uhr beschädigte ein Unbekannter vermutlich mit einem Stein die Stoßstange eines Pkw Mazda, der in diesem Zeitraum in der Knöcklingstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Essingen: Aufgefahren - 4000 Euro Sachschaden

Verkehrsbedingt musste eine 51-Jährige ihren Pkw VW Touran am Sonntagnachmittag auf der B 29, Höhe Industriegebiet West anhalten. Ein 64-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw VW Golf auf, wobei kurz nach 17 Uhr ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstand.

Aalen: Fahranfänger verursachte Verkehrsunfall

Glücklicherweise unverletzt überstand ein 18-Jähriger einen von ihm verursachten Verkehrsunfall. Am Sonntagnachmittag kurz nach 15 Uhr befuhr der Fahranfänger mit seinem Pkw Audi die Kreisstraße 3238 zwischen Dewangen und Treppach. In einer S-Kurve kam er mit seinem Fahrzeug wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts in den Grünstreifen. Der 18-Jährige steuerte gegen, wodurch der Pkw ins Schleudern geriet und gegen die Leitplanken prallte, ehe er auf dem dort verlaufenden Radweg zum Stehen kam. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Aalen: BMW-Emblem abgerissen

Ein Unbekannter hinterließ in der Oberen Wöhrstraße an einem Pkw BMW einen Sachschaden von rund 2000 Euro, als er am Sonntag zwischen ein Uhr und 14 Uhr das BMW-Emblem von dem Fahrzeug abriss. Dabei wurde die Motorhaube zerkratzt und der Kühlergrill beschädigt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Zigarettenautomaten aufgebrochen

Kurz vor 12 Uhr am Sonntagmittag stellte ein Zeuge fest, dass ein Zigarettenautomat, der in der Röntgenstraße aufgestellt ist, durch Unbekannte aufgebrochen wurde. Sämtliche Zigaretten und auch das im Automaten befindliche Bargeld wurden entwendet. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens können noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise auf den Dieb erbittet das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Vorfahrt missachtet - 4500 Euro Schaden

Auf rund 4500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend entstand. Gegen 18.30 Uhr missachtete ein 34 Jahre alter Chrysler-Fahrer in der Stiewingstraße die Vorfahrt eines 29-jährigen Porsche-Fahrers. Beide Fahrzeuglenker blieben bei dem Unfall unverletzt.

Oberkochen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker verursachte am Samstagmittag zwischen 12 und 12.20 Uhr einen Sachschaden von rund 1000 Euro, als er einen Pkw Nissan beschädigte, der in dieser Zeit in der Bahnhofstraße abgestellt war. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Bopfingen: Schafe entwendet

Kurz nach 8 Uhr am Sonntagmorgen bemerkte eine 37-Jährige, dass Unbekannte von einer Weide unterhalb des Stauferweges Schafe entwendet haben. Bei den Tieren handelt es sich um zwei trächtige Schafe, zwei weitere ausgewachsene Schafe und drei Lämmer. Die Täter fuhren wohl bis an die Weide heran, steckten zwei Weidezaunpfosten aus und luden die Tiere ein. Hinweise auf die Diebe bzw. den Verbleib der entwendeten Tiere nimmt das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300 entgegen.

Kirchheim: Fahrzeug überschlug sich

Unachtsamkeit war vermutlich die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr ereignete. Mit ihrem VW Polo befuhr eine 32-Jährige zur Unfallzeit die Landesstraße 1060 zwischen Kirchheim-Benzenzimmern und Wallerstein. Dort kam das Fahrzeug alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam dann in einer angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Liegen. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt; an ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 2000 Euro.

Ellwangen: Unfallflucht

Zwischen Freitagabend, 23.30 Uhr und Samstagmorgen, 6.30 Uhr beschädigte ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker einen Pkw Fiat, der in der Goldrainstraße abgestellt war. Der Unbekannte räumte Glassplitter und den abgefahrene Außenspiegel weg und fuhr dann davon. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Tel.: 07961/9300.

Heubach: Fahrzeug gestreift

Beim Vorbeifahren streifte ein 27-Jähriger am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr mit seinem Pkw Mercedes Benz einen am rechten Fahrbahnrand der Gottfried-Schneider-Straße geparkten Lkw, wobei ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand.

Lorch: 5000 Euro Sachschaden

Wegen eines Motorschadens verlor ein Lkw am Sonntagvormittag kurz nach 11.30 Uhr auf der B 29 zwischen der Abfahrt Lorch Ost und der Auffahrt Schwäbisch Gmünd eine größere Menge Motorenöl. Für die Dauer der dadurch nötig gewordenen Abschleppmaßnahme und die Reinigung der Fahrbahn musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden. Der Schaden am Lkw wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: Brennender Container

Kurz vor 00.30 Uhr am Sonntagmorgen meldete ein Zeuge einen brennenden Altkleidercontainer in der Buchstraße. Das Feuer, bei dem ein Sachschaden von rund 3000 Euro entstand, wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd, die mit elf Einsatzkräften vor Ort war, rasch gelöscht.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de