Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Ellwangen und ...

12.07.2018 - 11:21:59

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Ellwangen und .... Ostalbkreis-Raum Ellwangen und Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigungen, sexuelle Belästigung und Unfälle

Aalen - Bopfingen: Pkw beschädigt

Zwischen Dienstag, 13 Uhr und Mittwoch, 20.40 Uhr schlug ein Unbekannter an einem geparkten Toyota, der am rechten Fahrbahnrand der Hölderlinstraße abgestellt war, den linken Frontscheinwerfer ein und verursachte Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Jagstzell: Telefonmast und Pkw beschädigt - Polizei sucht Zeugen

Am Mittwochabend wurde von einem unbekannten Fahrzeuglenker gegen 23 Uhr ein Telefonmast beschädigt, der in der Straße Eichenrain aufgestellt war. Der Telefonmast kippte um und beschädigte einen Pkw Seat, der in einer Hofeinfahrt abgestellt war. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend in Richtung Dankoltsweiler. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2500 Euro beziffert. Die Freiwillige Feuerwehr Jagstzell war zur Beseitigung des Telefonmasten im Einsatz. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei Ellwangen, Tel. 07961/9300.

Ellwangen: Vorfahrt missachtet

Einen Sachschaden von ca. 2500 Euro verursachte eine 67-jährige VW-Lenkerin, als sie am Mittwochmorgen gegen 6.45 Uhr beim Einbiegen von der Berliner Straße auf die Haller Straße die Vorfahrt eines von links heranfahrenden 49-jährigen Ford-Lenkers missachtete.

Ellwangen: 23-Jährige sexuell belästigt

Eine 23 Jahre alte Frau wurde am Mittwochnachmittag in einer Gaststätte in der Innenstadt von einem 62 Jahre alten Mann sexuell belästigt. Mehrere Gäste konnten beobachten, wie der Mann der jungen Frau an die Brust und in den Schritt fasste. Er wurde vorläufig festgenommen und später nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.

Mögglingen: Auf Gegenspur geraten

Auf der B 29 kam eine von Mögglingen in Richtung Aalen fahrende 44-jährige Opel-Lenkerin am Mittwochnachmittag gegen 14.40 Uhr auf die Gegenfahrspur. Dabei stieß sie mit dem Sattelzug eines entgegenkommenden 57-Jährigen zusammen. Der Pkw wurde anschließend an den linken Fahrbahnrand geschleudert und kippte auf die Seite. Die Fahrzeuglenkerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu. An ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden an dem Lkw sowie an einem weiteren Pkw, der durch umherfliegende Trümmerteile beschädigt wurde, wird auf ca. 6500 Euro beziffert.

Heubach: Radfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste ein 82-jähriger Radfahrer nach einem Unfall am Mittwochnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Mann wollte gegen 13.30 Uhr von der Böbinger Straße aus vermutlich die Nordumfahrung überqueren. Dabei fuhr er in den Kreuzungsbereich ein, obwohl von links ein vorfahrtsberechtigter 56-jähriger Fahrer eines Sprinters heranfuhr. Der Senior wurde von dem Fahrzeug touchiert und zu Boden geworfen. Der 56-Jährige bemerkte den Unfall womöglich nicht und fuhr zunächst weiter. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte er als Fahrer rasch ermittelt werden.

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Einfädeln

Beim Einfädeln im Bereich des Verteilers-Ost auf die L 1161 in Fahrtrichtung Hussenhofen streifte am Mittwoch gegen 12.45 Uhr ein 42-jähriger Lkw-Lenker einen dort fahrenden 68-jährigen Audi-Lenker. Der Schaden wird auf ca. 3000 Euro beziffert.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung an Schule

Am Gebäude einer Schule in der Rauchbeinstraße wurde zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen eine Scheibe eingeschlagen. Außerdem wurde der Schulgarten erheblich verwüstet und diverse Pflanzen und Gemüse herausgerissen. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Pkw kontra Radfahrer

Am Mittwoch kam es gegen 17.20 Uhr zur Kollision zwischen einer 74-jährigen Skoda-Lenkerin, die langsam aus einer Einfahrt fuhr und einem 7-jährigen Jungen, der zeitgleich auf dem Fußweg der Josefstraße mit seinem Fahrrad unterwegs war. Dabei wurde der Junge leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de