Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen: ...

16.05.2018 - 11:06:54

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen: .... Ostalbkreis-Raum Aalen und Ellwangen: Rabiater Dieb ertappt, Unfälle, Polizisten beleidigt, Einbruch

Aalen - Aalen: Rabiaten Dieb ertappt

Ein Firmeninhaber in der Carl-Zeiss-Straße ertappte am Dienstagabend einen Dieb beim Diebstahl von mehreren hundert Kilo Kupfer. Es kam zum Handgemenge, wobei sich beide auch verletzten. Der Dieb flüchtete schließlich mit einem älteren Golf mit Ulmer UL-Zulassung. Er wird als etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte schwarze Haare und wird vom Geschädigten als Bulgare oder Rumäne beschrieben. Die Polizei Aalen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise. Eventuell fiel der Golf oder der Dieb bereits im Vorfeld des Diebstahls auf bzw. bei seiner Flucht. Hinweise werden unter Telefon 07361/5240 entgegen genommen.

Aalen-Fachsenfeld: Pkw beschädigt

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen wurde an einem geparkten VW Golf, der am Fahrbahnrand der Gerwiesenstraße abgestellt war, die Scheibe der Fahrertüre eingeschlagen. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Wohnungseinbruch

In einem Mehrfamilienhaus in der Glückaufstraße drang ein Unbekannter zwischen dem 9.5. und 15.5. in eine Wohnung im 7. Stock ein. Hier durchsuchte er die Räumlichkeiten und entwendete aus dem Schlafzimmer Goldschmuck und Bargeld sowie den Inhalt einer Spardose.

Aalen: Vorfahrt missachtet

Beim Einfahren von der Gerberstraße in die Oesterleinstraße missachtete ein 21-jähriger Renault-Lenker am Dienstagnachmittag gegen 16.20 Uhr die Vorfahrt eines von links heranfahrenden 34-jährigen Ford-Lenkers. Durch die Kollision entstand Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Aalen: Aufgefahren

Einen Auffahrunfall verursachte am Dienstagnachmittag ein 29-jähriger VW-Lenker, als er gegen 15.30 Uhr auf der Ebnater Steige aus Unachtsamkeit auf einen verkehrsbedingt vor ihm abbremsenden 34-jährigen BMW-Lenker auffuhr.

Gegen 15.45 Uhr ereignete sich auf der Ebnater Steige ein Folgeunfall. Hier war eine 23-jährige Opel-Lenkerin aus Unachtsamkeit auf eine 38-jährige VW-Lenkerin aufgefahren, die ihrerseits zuvor auf einen haltenden Pkw aufgefahren war. Der Sachschaden bei den Unfällen wird auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Aalen-Wasseralfingen: Unfall beim Rangieren

Am Dienstagnachmittag beschädigte ein 19-jähriger Ford-Lenker in der Attenhofer Straße gegen 14.40 Uhr einen geparkten Opel, wodurch ein Schaden von ca. 2500 Euro entstand.

Aalen: Pkw gestreift

Beim Befahren des Schützenweges kam ein 66-jähriger Opel-Lenker am Dienstagmittag gegen 12.10 Uhr in einer scharfen Linkskurve aus Unachtsamkeit zu weit nach rechts und streifte einen geparkten Pkw BMW. 3000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Aalen-Wasseralfingen: Unfall beim Einparken

Eine 77-jährige Peugeot-Lenkerin streifte beim Einparken in der Kolpingstraße gegen 11.40 Uhr am Dienstagvormittag einen rechts daneben geparkten Pkw Suzuki. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 2000 Euro.

Bopfingen: Radfahrer leicht verletzt

Am Dienstagvormittag wollte ein 24-jähriger Radfahrer mit seinem Pedelec gegen 11.35 Uhr von der Michelfelder Straße in Richtung Oberriffingen nach links in eine Nebenstraße einbiegen. Hierzu hatte er sich an der Fahrbahnmitte eingeordnet und die Abbiegeabsicht mit dem linken Arm angezeigt. Ein gerade überholender Klein-Lkw erfasst den Radfahrer, der in der Folge stürzte und sich leicht verletzte. Der Schaden am Fahrrad wird auf ca. 200 Euro beziffert.

Bopfingen-Flochberg: Beim Diebstahl ertappt

Am Dienstagabend entwendete ein 54-jähriger Mann von einem am Fahrbahnrand der Industriestraße abgestellten leeren Sattelauflieger 6 Kanthölzer mit einer Größe von 8x10x200 cm und transportierte sie mit seinem Fahrzeug ab. Bei dem Diebstahl wurde er von einem vorbeifahrenden Zeugen beobachtet, der daraufhin die Polizei verständigte. Der 54-Jährige muss jetzt mit einer Diebstahlanzeige rechnen.

Ellwangen: Wildunfall

Einen Schaden von ca. 3000 Euro verursachte am Dienstagabend ein Reh, als es gegen 20.45 Uhr von dem Pkw eines 67-jährigen Renault-Lenkers erfasst und getötet wurde, der von Ellwangen in Richtung Ellenberg unterwegs war.

Bopfingen: Ins Bankett geraten

Ein 43-jähriger Lkw-Lenker, der am Dienstag gegen 18 Uhr die L 1070 von Dehlingen in Richtung Bopfingen befuhr, geriet mit seinem Fahrzeug kurz nach der Kreuzung Unterriffingen/Dorfen ins Bankett, wodurch Dreck und Gestein aufwirbelten und den entgegenkommenden VW eines 56-Jährigen beschädigten. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen, am Bankett sowie an 3 Leitpfosten beläuft sich auf ca. 6000 Euro.

Ellwangen: Widerstand und Beleidigung von Polizisten

Ein 39 Jahre alter Mann beleidigte am Dienstagabend ohne Anlass zwei Polizisten, die sich gegen 21 Uhr auf Fußstreife in der Karlstraße befanden. In der Folge wurde der alkoholisierte Mann zur Personalienfeststellung mit auf das Polizeirevier genommen. Dort bedrohte und beleidigte er fünf Polizisten aufs Übelste. Bei der Einlieferung in die Gewahrsamszelle leistete er zudem Widerstand, wobei er einen Polizisten leicht verletzte. Ein Richter ordnete den Gewahrsam bis zum Mittwochmorgen an. Den Mann erwarten nun entsprechende Strafanzeigen.

Ellwangen: Auffahrunfall aus Unachtsamkeit

Ein 52-jähriger Lkw-Lenker verursachte am Dienstagnachmittag einen Auffahrunfall, als er gegen 14.15 Uhr im Einmündungsbereich Haller Straße/Rotenbacher Straße an der dortigen Ampel auf den verkehrsbedingt haltenden BMW einer 52-Jährigen auffuhr. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Bopfingen: Unfall beim Einfahren

Beim Einfahren vom Parkstreifen auf die Hauptstraße kollidierte eine 22-jährige VW-Lenkerin am Dienstagvormittag gegen 10.20 Uhr mit einer gerade vorbeifahrenden 48-jährigen Opel-Lenkerin. 5000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!