Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Mehrere Unfälle, ...

30.04.2017 - 12:51:28

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Mehrere Unfälle, .... Ostalbkreis: Mehrere Unfälle, Sachbeschädigungen, Mann aus verrauchter Wohnung gerettet, Einbruch und Kennzeichen-Diebstahl

Aalen - Aalen: Noch ein Pkw zerkratzt

Nachdem bereits am Vortag mehrere Pkw im Stadtgebiet von Aalen zerkratzt worden waren, wurde am Samstag zwischen 21:45 Uhr und 22:30 Uhr ein weiteres Auto beschädigt. Der Mercedes stand in der Düsseldorfer Straße in der Nähe der ehemaligen Unterführung zur Bahnhofstraße und wurde rundherum mit einem spitzen Gegenstand verkratzt, so dass Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR entstand. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Aalen unter Tel. 07361 524-0 erbeten.

Aalen: Unfallflucht im Parkhaus am Reichstädter Markt

Zwischen 13:00 und 16:45 Uhr streifte am Samstag ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer beim Ein- oder Ausparken auf der Ebene A3 im Parkhaus Reichstädter Markt einen dort parkenden Audi A6. Der Unfallverursacher fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 1.000 EUR zu kümmern. Die Ermittlungen zum Unfallverursacher wurden aufgenommen. Unter Anderem werden die Videoaufzeichnungen der Überwachungskameras gesichtet. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher geben können, melden sich bitte beim Polizeirevier Aalen unter Tel.: 07361 524-0 .

Hüttlingen: Auf geparkten Pkw aufgefahren

Am Samstag gegen 14:00 Uhr fuhr ein 51-jähriger Pkw-Lenker im Seitsberger Weg aus Unachtsamkeit auf ein geparktes Auto auf. Er hatte dabei so viel Schwung, dass seine 48-jährige Beifahrerin leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

Aalen: Radfahrer angefahren und geflüchtet

Am Samstag um 12:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr Friedrichstraße/Willy-Brandt-Straße am Berufsschulzentrum in Aalen. Ein 49-jähriger Radfahrer wollte auf dem Radweg die Willy-Brandt-Straße überqueren. Dabei wurde er von einer Pkw-Lenkerin angefahren, die aus dem Kreisverkehr in die Willy-Brandt Straße ausfuhr. Der Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen dunkelblauen VW Golf, 5. Generation, mit Aalener Kennzeichen handeln. Die Fahrerin, die sich noch kurz zu dem Radfahrer umdrehte, wurde vom Geschädigten als dunkelhaarig, ca. 30-40 Jahre alt mit einem schmalen Gesicht, beschrieben. Der Golf müsste Beschädigungen auf der rechten Fahrzeugseite aufweisen. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Aalen erbeten. Tel.: 07361 524-0 .

Westhausen: Auffahrunfall auf der B29

Am Samstag gegen 10:00 Uhr fuhr der 57-jährige Lenker eines Citroens auf der B29 in Fahrtrichtung Westhausen auf einen vorausfahrenden Renault Twingo auf. Der Twingo-Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten, da sich der Verkehr zur A7 hin stockte. Bei dem Auffahrunfall wurde die 14-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 EUR.

Aalen: Unfall mit Linienbus

Am Samstag gegen 10:00 Uhr bog ein 67-jähriger Mercedesfahrer von der Eduard-Pfeifer-Straße in die Bahnhofstraße ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines auf der Bahnhofstraße fahrenden Linienbusses. Der Busfahrer konnte durch starkes Abbremsen einen Zusammenstoß verhindern, dabei wurden aber vier Fahrgäste im Bus verletzt.

Aalen: Autoräder entwendet

In der Nacht von Freitag auf Samstag bockten bislang unbekannte Täter auf dem Hof eines Autohauses in der Ferdinand-Porsche-Straße einen 5er BMW auf und montierten alle vier Räder ab. Der Wert der Kompletträder wird auf ca. 2.800 EUR geschätzt. Außerdem entstand noch Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 EUR an dem Auto.

Ellwangen: Einbruch ins Einkaufszentrum

Am Sonntag gegen 04:00 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Einkaufszentrum im Industriegebiet Neunheim ein. Eine Türe im Zulieferbereich wurde hierzu gewaltsam geöffnet. Die bislang unbekannten Täter gingen zielgerichtet zu mehreren Spielautomaten und hebelten diese auf. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Ellwangen unter Tel.: 07961 930-0 erbeten.

Abtsgmünd: Mit Einkaufswagen parkendes Auto beschädigt

Am Freitag zwischen 14:00 und 20:00 Uhr beschädigte eine bislang unbekannte Person mit einem Einkaufswagen einen parkenden Pkw im Gewerbegebiet Osteren. An dem geparkten Daimler entstand ein erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 EUR. Der Verursacher verließ die Örtlichkeit, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Schwäbisch Gmünd: Essen auf dem Herd vergessen

Am Samstag gegen 23:00 Uhr wurde in der Reichenberger Straße in Schwäbisch Gmünd von Nachbarn starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung gemeldet. Durch die zuerst eintreffende Polizei wurde die Wohnungstüre eingetreten und der schlafende Bewohner aus der Wohnung gerettet. Die Feuerwehr konnte kurze Zeit später die Rauchquelle ausfindig machen. Der Bewohner hatte Essen auf den Herd gestellt und war dann vor dem Fernseher eingeschlafen. Er wurde mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert.

Heuchlingen: Betrunken von der Fahrbahn abgekommen

Ein 37-jähriger Pkw-Lenker befuhr am Samstag gegen 22:30 Uhr die Hauptstraße in Heuchlingen. Dabei kam er auf Höhe der Brücke über die Lein von der Fahrbahn ab und prallte gegen den Randstein. An dem VW Passat des Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 EUR. Da bei der Unfallaufnahme festgestellt wurde, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein einbehalten.

Schwäbisch Gmünd: Verkehrsrowdy in der Oberbettringer Straße unterwegs

Am Samstag um 14:50 Uhr überholte ein silberner VW Golf einen anderen Verkehrsteilnehmer in der Oberbettringer Straße trotz Gegenverkehr. Ein Unfall konnte nur verhindert werden, weil sowohl der überholte als auch der entgegenkommenden Pkw-Lenker stark abbremste. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der Fahrer des entgegenkommenden roten Pkw, werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd (Tel.: 07171 358-0) zu melden.

Böbingen: Mehrere Kennzeichen am Bahnhof Böbingen entwendet

Am Freitag zwischen 06:15 Uhr und 18:00 Uhr wurden an zwei Pkw, die am Bahnhof in Böbingen abgestellt waren, die Kennzeichen entwendet. Weitere Geschädigte oder Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden. Tel.: 07171 358-0 .

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!