Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Essingen: ...

18.12.2017 - 16:31:54

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis-Essingen: .... Ostalbkreis-Essingen: Phantombildfahndung nach Tankstellenraub

Aalen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen

Essingen: Phantombildfahndung nach Raub auf Tankstelle

Wie bereits berichtet (siehe beigefügte Ursprungsmeldung), wurde am Freitagabend, den 1.12.17 eine Tankstelle in der Bahnhofstraße überfallen. Gegen 19.35 Uhr bedrohte ein bislang unbekannter Mann die 49 Jahre alte Angestellte mit einem Messer und erbeutete Bargeld. Danach rannte er in Richtung der Ortsmitte davon. Mittlerweile wurde ein Phantombild des Räubers erstellt. Der Mann wird als Ausländer mit etwas dunklem Teint beschrieben. Er ist etwa 1,80 Meter groß und sprach in gebrochenem Englisch. Er hatte einen Dreitagebart und war mit einem Kapuzenpulli und einer dunklen Bomberjacke bekleidet. Er trug zudem auffällige Sicherheitsschuhe mit neongelben Applikationen.

Das Phantombild kann unter nachfolgendem Link eingesehen werden:

https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-aalen-essingen-raub-auf -tankstelle/

Hinweise auf den Mann erbittet die Kriminalpolizei Aalen unter Telefon 07361/5800.

Ursprungsmeldung vom 04.12.2017 - 13:27 Uhr

Essingen: Mann bedroht Tankstellenangestellte

Schon am Freitagabend betrat ein Mann eine Tankstelle in der Bahnhofstraße. Unter Vorhalt eines Messers forderte er gegen 19.45 Uhr von der anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Er erhielt daraufhin einen kleinen dreistelligen Bargeldbetrag und verließ die Tankstelle wieder. Der Mann wurde als etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß beschrieben und sprach gebrochen englisch. Er hatte einen Dreitagebart und war mit einem Kapuzenpulli und einer dunklen Bomberjacke bekleidet. Auffällig ist, dass seine Schuhe als Sicherheitsschuhe mit neongelben Applikationen beschrieben wurden. Hinweise auf den Mann nimmt die Kriminalpolizei in Aalen unter Telefon 07361/5800 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!