Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbruchsversuch, drei ...

09.11.2017 - 17:26:43

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Einbruchsversuch, drei .... Ostalbkreis: Einbruchsversuch, drei Pkw-Aufbrüche, Fahrraddiebstahl

Aalen - Essingen: Einbruchsversuch

Im Tagesverlauf des Mittwochs versuchte ein Einbrecher vergebens in ein Wohnhaus Am Steinriegel einzubrechen. Der Unbekannte scheiterte jedoch zwischen 8.45 Uhr und 19 Uhr an seinen Versuchen, eine massive Türe aufzubrechen. Er ließ danach von seinem weiteren Vorhaben ab und entkam unerkannt. Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Hinweise bezüglich verdächtiger Personen im dortigen Bereich nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Pkw-Aufbrüche

Am Donnerstagmorgen musste die Polizei zwei Pkw-Aufbrüche registrieren.

In der Nacht schlug ein Dieb die Scheibe der Beifahrertüre eines VWs ein, der im Spagenfeld abgestellt war. Danach entwendete der Unbekannte eine im Pkw hinterlassene Geldbörse. Der Schaden wird auf rund 500 Euro beziffert.

In der gleichen Nacht schlug vermutlich derselbe Dieb auch die Scheibe der Fahrertüre eines Audis ein, der im unweit entfernten Remsweg abgestellt war. Auch hier entwendete er eine zurückgelassene Geldbörse und verursachte mehrere hundert Euro Schaden.

Hinweise auf den Dieb nimmt in beiden Fällen das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen-Wasseralfingen: Fahrraddiebstahl

In der Nacht auf Donnerstag entwendete ein Fahrraddieb ein Mountainbike, das in der Wilhelmstraße, Höhe eines dortigen Discounters, abgestellt war. Es handelt sich dabei um ein schwarz/weiß/rotes Rad des Herstellers Ghost, Modell EBS Comp im Wert von rund 250 Euro. Hinweise auf den Dieb oder Verbleib des Rades nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Heuchlingen: Unfallflucht-Hinweise auf beschädigten Skoda gesucht

Bereits am letzten Samstag (4.11.) streifte um kurz vor 18 Uhr ein unbekannter Fahrzeuglenker einen in der Sandgrube abgestellten VW Passat und entfernte sich anschließend unerlaubt. Bei dem Verursacherfahrzeug handelt es sich um einen Skoda, der auf der rechten Fahrezugseite samt Außenspiegel beschädigt sein müsste. Hinweise auf ein entsprechend beschädigtes Fahrzeug erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd-Lindach: Autoscheibe eingeschlagen

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Straße Bänglesäcker wurde in der Nacht zum Donnerstag an einem zum Verkauf stehenden VW Passat die Heckscheibe eingeschlagen. Die unbekannten Diebe entwendeten nun aus dem Fahrzeug die im Kofferraum gelagerten Alukompletträder im Wert von ca. 2500 Euro. Sollten hierzu Beobachtungen gemacht worden sein, die in Tatzusammenhang stehen könnten, bittet die Polizei Leinzell unter Tel. 07175/9219680 um entsprechende Hinweise.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!