Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl, ...

10.04.2018 - 10:56:33

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl, .... Ostalbkreis: Diebstahl, Sachbeschädigung, leicht verletzter Radfahrer, betrunkene Frau in Polizeigewahrsam, weiter Verkehrsunfälle

Ostalbkreis - Aalen: Bei Diebstahl ertappt und geflüchtet

Kurz nach 21 Uhr löste am Montagabend der Diebstahlalarm in einem Einkaufscentrum in der Daimlerstraße aus, nachdem ein Mann den Kassenbereich passiert hatte. Ein Angestellter verfolgte den unbekannten Mann und konnte ihn am Haupteingang stellen. Als er nach ihm griff, kam es zu einem Gerangel zwischen den beiden, bei dem der Trageriemen der Tasche, die der mutmaßliche Dieb mit sich führte, riss. Dem Unbekannten gelang daraufhin die Flucht. In seiner Tasche wurden mehrere Flaschen Spirituosen im Wert von rund 200 Euro vorgefunden. Eine nach der Anzeigeerstattung bei der Polizei eingeleitete Fahndung blieb bislang erfolglos.

Oberkochen: Parkrempler

Beim Einparken seines Pkw BMW beschädigte am Montagabend dessen 46-jähriger Fahrer gegen 18.15 Uhr einen in der Brunnenhaldestraße abgestellten Pkw VW. Er richtete einen Schaden von rund 1500 Euro an.

Essingen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste eine 26-jährige Opel-Fahrerin ihren Pkw am Montagnachmittag auf der B 29 im Bereich einer Baustelle zwischen Hermannsfeld und Essingen anhalten. Der 49 Jahre alte Fahrer eines Lkws erkannte die Situation gegen 17.45 Uhr zu spät und fuhr auf den Opel auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Aalen: Fahrzeug übersehen

Beim Rangieren beschädigte eine 43-Jährige am Montagabend gegen 17.40 Uhr mit ihrem Pkw Audi einen Peugeot, der an der Einmündung Karlstraße / Katharinenstraße stand. Sie richtete Schaden von rund 1000 Euro an.

Aalen: Aufgefahren und aufgeschoben

Zu spät erkannte am Montagnachmittag eine 27-jährige Autofahrerin, dass ein vor ihr fahrender Mercedes Benz an der Einmündung der Landesstraße 1029 in die B 29 verkehrsbedingt anhalten musste. Sie fuhr gegen 16.40 Uhr mit ihrem Pkw VW auf den Vordermann auf und schob den Mercedes noch auf den vor ihm stehenden VW Golf auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von geschätzt 7500 Euro.

Aalen: Fahrzeug zerkratzt

Bereits zwischen Samstagabend, 21.30 Uhr und Sonntagmittag, 13 Uhr zerkratzte ein Unbekannter mutwillig die rechte Fahrzeugseite eines Pkw VW, der in dieser Zeit in der Gartenstraße abgestellt war. Der angerichtete Sachschaden wird auf rund 1000 Euro beziffert. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Abtsgmünd: Unfall beim Überholen

Auf rund 15 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag entstand. Kurz vor 15 Uhr setzte eine 54-Jährige auf der B 19 bei Wöllstein mit ihrem Pkw Audi zum Überholen eines vor ihr fahrenden Traktors an. Dabei übersah sie, dass ein hinter ihr fahrender Lkw bereits zum Überholen ausgeschert war. Beim seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge blieben sowohl die Unfallverursacherin und der 40-jährige Lkw-Fahrer unverletzt.

Aalen: Radfahrer übersehen und verletzt

Leichte Verletzungen am Knie zog sich ein 24 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zu. Eine 27-jährige Opel-Fahrerin fuhr vom Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters gegen 13.45 Uhr auf die Ulmer Straße ein. Dabei übersah sie den Radler, der in der falschen Fahrtrichtung auf dem Gehweg fuhr. Sie erfasste den 24-Jährigen mit ihrem Fahrzeug, wobei dieser zu Boden stürzte und anschließend zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde.

Schwäbisch Gmünd: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste am Dienstagmorgen ein 36-jähriger Ford-Fahrer seinen Pkw auf der Schießtalstraße anhalten. Ein 48-Jähriger erkannte dies gegen 5.35 Uhr zu spät und fuhr mit seinem Pkw BMW auf das stehende Fahrzeug auf. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 5000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: Gegen geparktes Fahrzeug gefahren

Leichte Verletzungen zog sich eine 20-jährige Autofahrerin in der Nacht zum Dienstag bei einem von ihr verursachten Verkehrsunfall zu. Gegen 0.45 Uhr fuhr sie mit ihrem Pkw Lada gegen einen am rechten Fahrbahnrand der Buchstraße geparkten VW Bora. Durch den Aufprall wurde der VW rund zehn Meter nach vorne geschoben. Der Pkw der 20-Jährigen kam auf der Seite zum Liegen. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Betrunkene Frau in Polizeigewahrsam

Bis Dienstagmorgen verständigten Zeugen die Polizei, weil sei gegen 0.15 Uhr eine betrunkene Frau auf dem Gehweg der Graneggstraße liegend aufgefunden hatten. Die Frau verweigerte anschließend die Behandlung einer Rettungswagenbesatzung, war aber erkennbar nicht in der Lage, selbst Verantwortung für sich zu übernehmen. Die 51-Jährige musste deshalb nach richterlicher Anordnung in polizeilichen Gewahrsam genommen werden, wo sie bis zur Ausnüchterung bleiben musste.

Schwäbisch Gmünd: 4000 Euro Sachschaden

Kurz vor 18 Uhr bog eine 28-Jährige am Montagabend mit ihrem Mercedes Benz von der Schießtalstraße auf den dortigen Parkplatz ein. Dabei streifte sie den VW Golf einer 18-Jährigen, wobei ein Sachschaden von rund 4000 Euro entstand. Bei der polizeilichen Aufnahme des Unfalls wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Schwäbisch Gmünd: Auffahrunfall

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag auf der Lorcher Straße ereignete, entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. An der Einmündung Lorcher Straße / Kreisstraße 3268 fuhr gegen 15.40 Uhr eine 32-Jährige mit ihrem Pkw Peugeot auf den verkehrsbedingt stehenden Pkw BMW einer 29-Jährigen auf.

Lorch: Motorradfahrer fuhr auf Pkw auf

Zu spät erkannte ein 17 Jahre alter Motorradfahrer am Montagnachmittag, dass ein vor ihm fahrender Pkw BMW gegen 15 Uhr an der Einmündung Wilhelmstraße / Hohgartenstraße verkehrsbedingt anhalten musste. Er fuhr mit seinem Fahrzeug auf und richtete einen Sachschaden von rund 3000 Euro an. Sowohl der Jugendliche, als auch die 32 Jahre alte Fahrerin des BMWs blieben unverletzt.

Schwäbisch Gmünd: Parkrempler

Beim Rückwärtsausparken ihres Pkw Ford beschädigte eine 52-Jährige am Montagvormittag, gegen 11.15 Uhr einen in der Goethestraße geparkten Pkw VW, wobei ein Sachschaden von rund 1300 Euro entstand.

Mutlangen: Fahrzeug übersehen

Gegen 9.30 Uhr fuhr eine 38-Jährige am Montagmorgen mit ihrem Pkw Smart rückwärts von einem Parkplatz auf die Hauptstraße ein. Dabei übersah sie den Pkw Opel einer 68-Jährigen und streifte diesen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!