Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl, ...

06.10.2017 - 10:41:44

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl, .... Ostalbkreis: Diebstahl, Sachbeschädigungen, Verkehrsunfälle

Aalen - Aalen: Beim Vorbeifahren gestreift

Wasseralfingen: Ein 18-jähriger Renault-Fahrer fuhr am Donnerstagabend, gegen 17.40 Uhr rückwärts aus einem Grundstück auf die Taunussstraße ein. Dabei streifte er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Toyota, wobei ein Schaden von ca. 2000 Euro entstanden ist.

Auffahrunfälle auf der Bundesstraße 29:

Aalen: Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich gegen 15 Uhr auf der B 29, kurz nach der Abzweigung Oberalfingen. Ein 44-jähriger Autofahrer bemerkte zu spät, dass vor ihm eine Pkw-Fahrerin wegen eines abbiegenden Lkw anhalten musste, fuhr auf und schob die beiden Fahrzeuge vor ihm aufeinander.

Westhausen: Gegen 19 Uhr fuhr dann ein 19-jähriger Fahrzeuglenker auf einen vor dem dortigen Ampelrückstau zwischen den Abzweigungen Oberalfingen und B 290 stehenden Pkw auf.

Bei den beiden Unfällen entstand ein Gesamtschaden von ca. 20000 Euro.

Abtsgmünd: Sachbeschädigung

Am Donnerstag wurde im Bereich des Busbahnhofs in der Vorstadtstraße, zwischen 7 Uhr und 10 Uhr eine Infotafel beschädigt und ein Schaden von ca. 500 Euro verursacht. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Abtsgmünd, Telefon 07366/96660.

Aalen: Unfall beim Ausparken

Wasseralfingen: Im Sommerwinkel beschädigte am Donnerstagvormittag ein 28-jähriger Ford-Lenker beim rückwärts Ausparken gegen 9.45 Uhr einen hinter ihm am Straßenrand geparkten Pkw. Rund 2500 Euro Schaden entstand dabei an den Fahrzeugen.

Bopfingen: Unfall beim Türöffnen

Sachschaden von ca. 2500 Euro entstand am Donnerstagnachmittag durch das unachtsame Öffnen einer Pkw-Türe. Gegen 14.30 Uhr stellte eine Mercedes-Fahrerin ihr Fahrzeug auf einem Parkstreifen der Hauptstraße ab. Als die Mitfahrerin die hintere Türe öffnete, beschädigte sie den Mercedes und einen vorbeifahrenden VW Transporter.

Bopfingen: Unfallflucht

Zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag streifte ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker einen geparkten Opel Astra, der in der Hauffstraße, vor der Einmündung Bergstraße abgestellt war. Der Verursacher flüchtete und ließ am Opel einen Schaden von ca. 1000 Euro zurück. Hinweise bitte an die Polizei in Bopfingen, Telefon 07362/96020.

Schwäbisch Gmünd: Roller-Unfall ohne Erlaubnis

Ein Motorrollerfahrer kam am Donnerstagabend auf der Otto-Tiefenbacher-Straße auf die Gegenfahrbahn, wo er gegen 22.30 Uhr mit einem entgegenkommenden Pkw Renault zusammenstieß. An den Fahrzeugen entstand dabei Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro, der 34-jährige Zweiradfahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er nicht im Besitz der nötigen Fahrerlaubnis ist.

Iggingen: Aufgefahren

Vor der Ampelanlage auf Höhe Böbingen fuhren am Donnerstagabend zwei Pkw aufeinander, wobei Sachschaden in Höhe von rund 10000 Euro entstand. Der Unfall passierte, weil die vorausfahrende 23-jährige Fahrerin gegen 18.20 Uhr zum Abbiegen nach links langsamer wurde und der nachfolgende 50 Jahre alte Pkw-Fahrer dies nicht rechtzeitig erkannte.

Schwäbisch Gmünd: Schaden aufgesprüht

Großdeinbach: Die geschädigten Stadtwerke entdeckten am Donnerstagnachmittag, dass das Stromhäuschen in der Kleindeinbacher Straße großflächig besprüht worden war. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon 07171/3580 bei der Polizei in Schwäbisch Gmünd zu melden.

Lorch: Hallenwand besprüht

Zwischen Mittwoch und Donnerstag wurde eine Außenwand der Mehrzweckhalle Auf dem Schäfersfeld beschmiert und dabei Sachschaden angerichtet. Die Polizei in Lorch nimmt dazu Hinweise unter Telefon 07172/7315 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Parfum entwendet

Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei darüber informiert, dass zwei Männer ein Geschäft im City-Center mit Diebesgut in beträchtlicher Höhe verlassen hätten. Eine erste Bestandsaufnahme ergab, dass die beiden Diebe Parfum im Verkaufswert von rund 1600 Euro in einer mitgebrachten Tüte aus dem Laden geschafft haben. Die anschließende Fahndung der Polizei nach den Männern verlief bislang ohne Erfolg.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!