Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl und ...

12.08.2019 - 16:41:39

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl und .... Ostalbkreis: Diebstahl und Sachbeschädigung - Losbox entwendet - Unfallflucht - Sachbeschädigung am Freibad - Sonstiges

Aalen - Aalen: Pkw beschädigt und geflüchtet - Polizei sucht Zeugen

Von einem unbekannten Fahrzeuglenker wurde am Sonntag ein geparkter Pkw Peugeot beschädigt, der zwischen 8.50 Uhr und 15.10 Uhr auf dem Parkplatz des Thermalbades abgestellt war. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ einen Schaden von ca. 2000 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Aalen unter Tel. 07361/5240.

Aalen: Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am Montagmorgen ereignete sich auf der Julius-Bausch-Straße ein Auffahrunfall, bei dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Ein 37-jähriger Peugeot-Lenker hatte zu spät bemerkte, dass die beiden vorausfahrenden Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten, fuhr auf den Pkw eines 22-jährigen VW-Lenkers auf, der wiederum auf den Pkw einer 54-jährigen Fahrzeuglenkerin aufgeschoben wurde. Die Pkw-Lenkerin wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 6000 Euro beziffert.

Aalen: Losbox entwendet

Die kurze Abwesenheit einer Mitarbeiterin nutzte ein Unbekannter am Sonntag, um zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr aus dem Kiosk im Bahnhof eine mit Losen gefüllte Box zu entwenden. Das Polizeirevier Aalen bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 07361/5240.

Aalen: Wildunfall

Auf der L 1080 aus Richtung Beuren kommend in Fahrtrichtung Waldhausen kollidierte am Montagmorgen ein 37-jähriger Ford-Lenker gegen 5.30 Uhr mit einem Wildschwein, das die Fahrbahn querte. Das Wildschwein wurde getötet, am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Autobahnunfälle im Bereich Ellwangen

Ellwangen:

Bei Starkregen geriet ein 35-jähriger Audi-Lenker am Sonntagabend gegen 20.15 Uhr wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, als er die BAB 7 in Fahrtrichtung Ulm, zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichten und Ellwangen, befuhr. Er prallte zunächst nach links in die Mittelschutzplanke, von der er abgewiesen über die Autobahn schleuderte und erneut in die Mittelschutzplanke prallte und auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand kam. Der Gesamtschaden wird auf ca. 21.500 Euro beziffert.

Ellenberg:

Zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen ereignete sich am Sonntag gegen 12.20 Uhr in Fahrtrichtung Ulm ein Auffahrunfall. Als der vorausfahrende 67-jährige Lenker mit seinem Wohnwagengespann verkehrsbedingt im Stau anhalten musste, fuhr die nachfolgende 20-jährige Opel-Lenkerin aus Unachtsamkeit auf. Der Schaden am Wohnwagen sowie am Verursacherfahrzeug wird auf ca. 9000 Euro beziffert.

Ebenfalls zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen kam es gegen 14.20 Uhr zu einem weiteren Auffahrunfall, den ein 85-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem VW Transporter verursachte, als er bei stockendem Verkehr auf einen Pkw KIA auffuhr. 4000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Waldstetten: Sachbeschädigung am Freibad

Vermutlich um in das Freibad im Freibadweg zu gelangen, traten Unbekannte zwischen Samstag und Sonntag den Maschendrahtzaun hinter dem Freibadkiosk ein und verursachten einen Sachschaden von ca. 200 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl und Sachbeschädigung

Auf der Grünanlage eines Kindergartens in der Oberbettringer Straße wurden zwischen Donnerstag, 1.8. und Montag, 12.8. mehrere Grünpflanzen herausgerissen und entwendet und das im Garten befindliche Sonnensegel beschädigt. Eine Stange des Segels schlug dabei gegen ein Fenster und beschädigte dieses. Der Gesamtschaden wird auf ca. 550 Euro beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de