Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl aus Pkw, ...

13.06.2019 - 10:11:56

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Diebstahl aus Pkw, .... Ostalbkreis: Diebstahl aus Pkw, eingeschlagene Scheibe und Unfälle

Aalen - Essingen: Vorfahrt missachtet - 4000 Euro Sachschaden

An der Einmündung B 29 / Margarete-Steiff-Straße missachtete eine 82-Jährige am Mittwochmittag gegen 13.15 Uhr die Vorfahrt eines 19-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Pkw Renault und VW entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt.

Ellwangen: 18-Jähriger mit Alkohol

Alleinbeteiligt fuhr ein 18-Jähriger am Donnerstagmorgen kurz nach 1 Uhr mit seinem Kraftrad KTM im Bereich Kappelwiesen / Einmündung Jagsttal gegen einen Brückenpfeiler. Der junge Mann wurde bei dem Unfall verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem 18-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, da ein Atemalkoholtest einen Wert von rund zwei Promille erbrachte. Der Führerschein des 18-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Ellwangen: Diebstahl aus Golf

Kurz nach Mitternacht hörte eine Zeugin in der Spitalstraße, dass der Alarm eines Pkw VW Golf ausgelöst hatte. Sie konnte beobachten, wie zwei Männer mit Fahrrad und Rucksack in Richtung Stadtmitte flüchteten. Aus dem Golf wurde ein hochwertiges Parfum entwendet. Im Zuge der Fahndung sowie ersten polizeilichen Maßnahmen wurden zwei 25 und 22 Jahre alte Männer festgestellt, bei denen es sich um die Diebe handeln könnte. Entsprechende Ermittlungen dauern an.

Schwäbisch Gmünd: Radfahrer leicht verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich ein 81 Jahre alter Radfahrer am Mittwochnachmittag zu. Kurz nach 16.30 Uhr war der Senior in der Osterlängstraße unterwegs. Hier verlor er offenbar das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Der 81-Jährige, der zum Zeitpunkt des Unfalls keinen Schutzhelm trug, wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeug übersehen

Beim Rückwärtseinparken seines Pkw Mercedes Benz auf dem Gelände des Wertstoffhofes in der Lorcher Straße, beschädigte ein 51-Jähriger am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr einen Pkw VW Up, wobei ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstand.

Mutlangen: Aufgefahren

Verkehrsbedingt musste eine 40-Jährige ihren Pkw Audi am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr am Fußgängerüberweg in der Erlengasse anhalten. Ein 39-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw Mercedes Benz auf das stehende Fahrzeug auf. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro.

Lorch: Parkrempler

Auf rund 2000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 29-Jährige am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr verursachte, als sie mit ihrem Pkw Hyundai einen in der Klosterstraße abgestellten Pkw Peugeot beschädigte

Schwäbisch Gmünd: Von der Bremse gerutscht

Eine Fahranfängerin verursachte am Mittwochnachmittag kurz nach 14.30 Uhr einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 5000 Euro entstand. Mit ihrem Pkw Honda befuhr die 18-Jährige die Neue Straße von Unterbettringen kommend in Richtung Oberbettringen. Wegen eines langsam vor ihr fahrenden Wohnmobils, bremste sie ihr Fahrzeug ab. Dabei rutschte sie vom Bremspedal ab und fuhr dadurch auf das Wohnmobil auf. Die Unfallverursacherin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen, die ambulant im Stauferklinikum behandelt werden mussten.

Lorch: Fensterscheibe eingeschlagen

Bereits in der Zeit zwischen Mittwoch5.6.19, 17 Uhr und Freitagmorgen, 7.6.19, 6 Uhr schlugen Unbekannte die Fensterscheibe einer Werkstatt in der Schäfersfeldschule ein, wobei ein Sachschaden von rund 500 Euro entstand. Hinweise auf die Täter nimmt der Polizeiposten Lorch, Tel.: 07172/7315 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de