Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Bahnunfall - Einbruch - ...

06.04.2018 - 17:01:50

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Bahnunfall - Einbruch - .... Ostalbkreis: Bahnunfall - Einbruch - Wechselgeldbetrug - Unfallflucht

Ostalbkreis - Lorch: Mann von Güterzug erfasst

Am Freitagmorgen kurz vor 11 Uhr wurde ein 51-jähriger Mann auf der Strecke zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd von einem Güterzug erfasst und getötet. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Bahnstrecke war bis etwa 14 Uhr gesperrt.

Aalen: Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zwischen Donnerstag, 23 Uhr und Freitag, 7:30 Uhr Zugang zu einer Gaststätte in der Gartenstraße verschafft und hier einen Spielautomat aufgehebelt. Die Täter entwendeten das darin befindliche Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Bei dem Einbruch entstand zudem ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter Telefon 07361 524-0.

Schwäbisch Gmünd: Wechselgeldbetrüger in Schwäbisch Gmünd

Ein unbekannter türkischer Mann wollte am Donnerstagabend kurz vor 18:30 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Lindenfirststraße ein Getränk mit einem 100-Euro-Schein bezahlen. Dann verwickelte er die Käuferin in ein Gespräch. Im Laufe des Gesprächs nahm er den 100 Euro-Schein wieder an sich. Letztlich bezahlte er das Getränk passend. Die abgelenkte Verkäuferin gab ihm jedoch die Differenz auf den 100-Euro-Schein als Wechselgeld heraus.

Tannhausen: Unfallflucht

Am Donnerstag zwischen 14 Uhr und 15:40 Uhr parkte ein 73 Jahre alter Renault-Fahrer sein Fahrzeug in der Ellwanger Straße am rechten Fahrbahnrand. Bei der Rückkehr zu seinem Wagen stellte er einen Schaden fest, der vermutlich von einem anderen Wagen beim Ein- oder Ausparken verursacht wurde. Der Unfallverursacher hatte sich jedoch unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Höhe des Schadens beläuft mehrere hundert Euro.

Hinweise zum Unfallfahrer nimmt die Polizei Tannhausen unter Telefon 07362 9602-0 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!