Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

29.06.2020 - 12:22:00

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Kutschenunfall - Farbschmierereien - Tanksäule beschädigt - Einbruch in Hotel - Unfälle

Aalen - Blaufelden: Kutschenunfall

Am Sonntag um 10:20 Uhr ereignete sich auf einer Koppel im Bereich Emmertsbühl ein Unfall mit einer Pferdekutsche, bei welchem ein 57-jähriger Mann schwer verletzt wurde.

Vor der Kutsche waren zwei Ponys angespannt. Während der Fahrt löste sich bei einem Pony das Kopfstück. Dadurch war das Gespann nicht mehr lenkfähig und die Ponys gingen durch. Die Kutsche prallte dabei gegen einen Mast und wurde dadurch abrupt abgebremst. In der Folge wurde der 57-Jährige von der Kutsche geschleudert und prallte gegen einen dortigen Baum. Der Mann musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Crailsheim: Farbschmierereien

Eine Wand im Eingangsbereich eines Stadions in der Schönebürgstraße beschmierten bislang Unbekannte mit roter Farbe. Es wurden diverse Sprüche und Zeichen aufgesprüht. Der Schaden kann nicht genau beziffert werden.

Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Frankenhardt: Tanksäule beschädigt

Am Samstag zwischen 19.15 Uhr und 19:30 Uhr wurde eine Tanksäule einer Tankstelle in der Gaildorfer Straße beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer betankte sein Fahrzeug und fuhr anschließend vom Gelände, ohne die Zapfpistole aus dem Tankstutzen zu entfernen. Hierbei wurde der Schlauch von der Zapfpistole abgerissen. Der entstandene Schaden wird auf etwa 400 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Rot am See: Teurer Tabak

Am Sonntag gegen etwa 02:40 Uhr wollte ein 19-jähriger von Herbertshausen zu einer Tankstelle fahren, um dort noch Tabak zu kaufen. Nach wenigen Metern Fahrt sprang plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn, wodurch der Ford nach links von der Fahrbahn abkam und gegen zwei Bäume prallte. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6400 Euro. Nachdem bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, musste sich der Fahrer zudem einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Schwäbisch Hall: Farbschmierereien

In der Dolanallee wurde das Gebäude sowie die Garagen und Parkplätze des Hochbauamtes mit blauer und grüner Farbe beschmiert. Der entstandene Schaden wird auf mindestens 3500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Blaufelden: Traktorfahrer missachtet Vorfahrt

Am Freitag um 16.15 Uhr querte ein 72-jähriger Traktor-Lenker mit Anhänger die Kreisstraße 2677, ohne auf einen PKW Ford Fusion eines 45-jährigen Lenkers zu achten, welcher die Kreisstraße von Gammesfeld in Richtung Wiesenbach befuhr. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11500 Euro.

Der Fahrer des Ford sowie sein 30-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Fichtenau: Einbruch in Hotel

Am Samstag um 03:05 Uhr drangen zwei bislang unbekannte Einbrecher in ein Hotel in der Grenzstraße ein, nachdem sie eine dortige Terrassentür aufgehebelt haben. Nachdem sie den Barbereich betraten, löste eine Alarmanlage aus, woraufhin die beiden Einbrecher das Objekt fluchtartig verließen, ohne etwas zu entwenden.

Bei den Einbrechern handelte es sich vermutlich um zwei schlanke Männer, die etwa 180 cm groß waren. Sie trugen schwarze Masken und dunkle Oberbekleidung und Jeans. Ein Täter trug auffällige schwarze Sportschuhe mit weißer Sohle und seitlichen weißen Streifen.

Der Schaden an der Terrassentür wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Oberrot: Motorrad kam von Straße ab

Am Samstag um 09.40 Uhr befuhr ein 68-jähriger Lenker eines BMW-Motorrades die Landstraße 1054 von Oberrot in Richtung Westheim.

In einer Linkskurve kam das Motorrad nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den dortigen Straßengraben. Am Motorrad, welches nicht mehr fahrbereit war, entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4636896 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Abfrage bei Standesämtern - CDU-Innenexperte Schuster verteidigt Stuttgarter Polizei. Eine Selbstverständlichkeit, sagt der Innenminister. Doch die Kritik ist heftig. Ermittler fragen zu einigen Verdächtigen der Stuttgarter Krawallnacht bei Standesämtern die Nationalität der Eltern ab. (Politik, 13.07.2020 - 15:44) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...

Hamburgs Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus gegen Blitzanlagen Die Hamburger Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus an mobilen Blitzanlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung. (Polizeimeldungen, 09.07.2020 - 18:54) weiterlesen...