Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

11.09.2019 - 10:31:43

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: PKW-Diebstahl, Unfälle und Fahrerflucht

Aalen - Crailsheim: Verkehrsunfallflucht

Eine 26 Jahre alte Seat-Fahrerin hielt am Dienstag kurz vor 18.00 Uhr mit ihrem Wagen an einer Ampel in Ludwigstraße. Als die Ampel auf Grün schaltete, wollte sie nach rechts in die Blaufelder Straße abbiegen. Ein nachfolgender Roller-Fahrer, der gerade aus in Richtung Volksfestplatz fahren wollte, fuhr dabei seitlich in den Seat und kam zu Fall. Die 26-Jährige erkundigte sich bei dem Roller-Fahrer, ob alles in Ordnung war. Dieser bejahte dies und setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. An dem Seat wird der Schaden auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Der Roller hatte eine silber-schwarz-rote Lackierung. Der Fahrer war laut der Seat-Fahrerin etwa 16-17 Jahre alt, hatte dunkle Haare und einen dunkleren Hauttyp.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Crailsheim unter Telefon 07951 480-0 zu melden.

Gaildorf: Unfall beim Ausparken

Eine 47-jährige Audi-Fahrerin parkte am Dienstag gegen 16:30 Uhr an einem Parkplatz in der Kochstraße rückwärts aus. Dabei übersah sie einen hinter ihrem Wagen vorbeifahrenden VW einer 57-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Obersontheim: Wildunfall

Gegen 2.30 Uhr am Mittwochmorgen war ein 57-Jähriger mit seinem Mercedes Sprinter auf der K2619 von Hausen in Richtung Oberfischach. Etwa 300 Meter vor Oberfischach sprang ein Reh von rechts auf die Fahrbahn. Das Reh wurde von dem Wagen erfasst und getötet. Der Sachschaden an dem Sprinter liegt bei rund 3.000 Euro.

Schwäbisch Hall: PKW-Diebstahl

Ein auf einem Parkplatz im Steinbeisweg zwischen Montag, 01.07.2019 und Dienstag, 10.09.2019 abgestellter weißer Ford Transit wurde von Unbekannten entwendet. Der Wert des Kleinbusses wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Die Polizei Schwäbisch Hall bittet unter Telefon 0791 400-0 um Zeugenhinweise.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de