Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: ...

04.04.2018 - 19:01:36

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: .... Landkreis Schwäbisch Hall: Umweltverschmutzung - Geparkten PKW beschädigt und geflüchtet - Stahltor beschädigt und geflüchtet - PKW überschlägt sich - Verkehrsteilnehmer wird handgreiflich

Landkreis Schwäbisch Hall - Rosengarten: Umweltverschmutzung

Am Dienstag um 16:25 Uhr konnten auf einem Feldweg an der Kreisstraße 2597, etwa 500 Meter vor der Einmündung zur B 19, insgesamt vier Kanister mit Altöl aufgefunden werden. Hierbei handelte es sich um einen 5-Liter-Kanister und drei 1-Liter-Kanister. Durch Zeugen konnte zum oben genannten Zeitpunkt ein silbergrauer PKW Kombi festgestellt werden, dessen Fahrer eventuell für die Ablage der Kanister verantwortlich sein könnte. Zeugenhinweise in dieser Sache nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Crailsheim: PKW streift Gebäude

Aufgrund einer Baustelle wollte am Dienstag um 15:45 Uhr ein 24-jähriger Lenker eines VW Busses in der Parkstraße wenden. Hierbei streifte er mit seinem Fahrzeug am Amtsgerichtsgebäude entlang. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3200 Euro.

Crailsheim: Geparkten PKW beschädigt

Entweder beim Ein- oder Ausparken beschädigte am Dienstag zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen Mercedes C220, welcher in der Blaufelder Straße auf einem dortigen Parkplatz abgestellt war. An dem Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Crailsheim: Stahltor beschädigt

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte am Mittwoch zwischen 06:25 Uhr und 06:40 Uhr vermutlich bei Ausfahren aus einem Kundenparkplatz in der Schönebürgstraße ein offen stehendes Stahltor und riss dieses teilweise aus der Verankerung. Anschließend fiel dieses Tor um. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern. Auf Grund der Spuren müsste es sich bei dem Verursacherfahrzeug um ein größeres Fahrzeug, vermutlich um einen Lkw handeln. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Schrozberg: PKW kommt von Fahrbahn ab

Am Mittwoch um kurz nach 13:30 Uhr befuhr ein 25-jähriger Lenker eines PKW Ford die K2524 von Schmalfelden in Richtung Naicha. Aus bislang unbekannter Ursache streifte der PKW mit seinem Außenspiegel einen Leitpfosten. Nachdem der 25-Jährige Gegenlenkte kam das Fahrzeug ins Schleudern und im weiteren Verlauf nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Am Mittwoch zwischen 10:40 Uhr und 13:50 Uhr wurde ein PKW VW Golf, welcher auf einem Parkplatz vor einem Sportgeschäft in der Straße Im Weiler abgestellt war, beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte den ordnungsgemäß abgestellten VW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

Michelbach an der Bilz: Verkehrsteilnehmer wird handgreiflich

Am Dienstag um 21:10 Uhr befuhr ein 53-jähriger Lenker eines PKW Hyundai Westheimer Straße. In der Ortsdurchfahrt musste der Hyundai-Fahrer wegen einem ausparkenden Nissan Patrol kurz anhalten. Im weiteren Verlauf fuhr der Nissan mit geringer Geschwindigkeit vor dem Hyundai in Richtung Hirschfelden. Nachdem der Nissan-Fahrer auch außerhalb der Ortschaft seine geringe Geschwindigkeit beibehielt, wurde er von dem 53-Jährigen mit der Lichthupe darauf aufmerksam gemacht. Daraufhin verringerte der Nissan-Fahrer seine Geschwindigkeit weiter. In der Ortsmitte von Hirschfelden bremste der Nissan-Fahrer sein Fahrzeug ab, stieg aus seinem Fahrzeug aus und begab sich zu dem Hyundai. Der bislang unbekannte Mann schlug gegen den linken Außenspiegel des Hyundai, so dass dieser umklappte. Als der 53-Jährige aus seinem Fahrzeug ausstieg, wurde er von dem Unbekannten an der Jacke gepackt. Die Jacke, ein T-Shirt sowie zwei Ketten wurden dadurch beschädigt. Des Weiteren wurde die Brille des Hyundai-Fahrers, welche zu Boden fiel, beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Als sich zwei Zeugen näherten, stieg der Nissan-Fahrer in sein Fahrzeug und entfernte sich. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!