Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Zwei ...

13.08.2019 - 17:36:28

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Zwei .... Landkreis Schwäbisch Hall: Zwei Einbrüche, eine Sachbeschädigung und ein Unfall

Aalen - Crailsheim: Einbruch in Schule

An einer Schule in der Heilbronner Straße verschaffte sich ein Unbekannter zwischen Freitagnachmittag und Dienstagmorgen Zugang zu einem Lagerraum. Er durchsuchte dabei mehrere Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 2.500 Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an das Polizeirevier Crailsheim, Tel. 07951 480-0.

Fichtenau: Sachbeschädigung an Schulgebäude

Zwischen Freitag und Montag wurde die Fassade des Schulgebäudes im Christoph-V. Pfeil-Weg durch mehrere Steinwürfe beschädigt und an zwei Sitzbänken Holzlatten abgerissen. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro beziffert.

Crailsheim: Parkplatzrempler

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Haller Straße wollte eine 33-jährige Toyota-Lenkerin am Montag gegen 13:20 Uhr in eine Parklücke einfahren. Als sie hierzu ein Stück zurücksetzen musste, kollidierte sie mit dem Pkw eines gegenüberliegend ausparkenden 59-jährigen Daimler-Lenker. 2.000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Oberrot: Einbruch in Firmengebäude

An einem Firmengebäude in der Zweisimmerstraße wurde zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen eingebrochen. Nachdem der Täter eingestiegen war durchsuchte er die dortigen Räume und entwendete daraus kleine Bargeldbeträge. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 1.000 Euro beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-114 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de