Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfall bei ...

09.08.2018 - 11:26:35

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfall bei .... Landkreis Schwäbisch Hall: Unfall bei Probefahrt mit Krankenfahrstuhl - Unfallfluchten - PKW prallt gegen Scheune - Jugendlicher Fahrradfahrer schwer verletzt - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Crailsheim: Auffahrunfall

Am Mittwoch um 17:15 Uhr befuhren hintereinander eine 39-jährige Opel-Fahrerin und eine 22-jährige BMW-Fahrerin die Ludwig-Erhard-Straße. An der Einmündung zur Hardtstraße musste die BMW-Fahrerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Die nachfolgende Opel-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1100 Euro.

Langenburg: Kia kollidiert mit Reh

Zu einem Zusammenstoß eines PKW mit einem Reh kam es am Donnerstag um 04:20 Uhr auf der Landstraße 1042 zwischen Nesselbach und Laßbach. Etwa 100 Meter vor der Einmündung in die K2551 querte das Reh die Fahrbahn und wurde vom PKW eines 41-jährigen Fahrers erfasst und getötet. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Crailsheim: Unfall bei Probefahrt mit Krankenfahrstuhl

Am Mittwoch um 18:45 Uhr machte eine 67-jährige Frau eine Probefahrt mit einem motorisierten Krankenfahrstuhl. Auf ihrer Probefahrt entlang der Schönebürgstraße musste sie einem Kind ausweichen. Hierbei kippte der Fahrstuhl um und die Frau stürzte zu Boden. Sie erlitt hierbei leichte Verletzungen. Am Krankenfahrstuhl entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Blaufelden: Unfall beim Ausparken

Am Mittwoch um 14:25 Uhr parkte ein 27-Jähriger mit seinem PKW Ford Transit aus einer Parklücke in der Rudolf-Diesel-Straße aus. Hierbei übersah der Ford-Fahrer einen dahinter geparkten Opel Combo und touchierte diesen. Es entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1500 Euro.

Rot am See: Vorfahrt missachtet

Am Mittwoch um 15:00 Uhr befuhr eine 60-jährige Lenkerin eines PKW BMW die Hölderlinstraße in Richtung Goethestraße. An der Einmündung zur Krämersäckerstraße übersah sie eine von rechts kommende 39-jährige Fiat-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß wurde die Fiat-Fahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in bislang nicht bekannter Höhe.

Mainhardt: PKW prallt alleinbeteiligt gegen Scheune

Am Donnerstag um kurz nach 04:00 Uhr befuhr ein 68-jähriger Mann mit seinem PKW Toyota Auris die Mainhardter Straße in Richtung Mainhardt. Aus bislang nicht geklärter Ursache kam das Fahrzeug plötzlich nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen das Eck einer Scheune. Der 68-Jährige wurde hierbei schwer verletzt. Bei dem Unfall war auch die Feuerwehr Mainhardt mit zwei Fahrzeugen und 11 Wehrleuten im Einsatz. Es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 5000 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkendes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Am Mittwoch um 19:55 Uhr wurde ein VW Golf, welcher in der Schmiedsgasse geparkt war, von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beim vorbei fahren beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Laut Zeugenaussagen hat es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen schwarzen bzw. dunklen PKW gehandelt, der vermutlich mit zwei Personen besetzt war. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Gaildorf: Jugendlicher Fahrradfahrer stürzt

Am Donnerstag um kurz nach 00:30 Uhr befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Fahrrad die Bundesstraße 19 von Kleinaltdorf in Richtung Großaltdorf. Auf der Strecke kam der Radfahrer plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die dortige Leitplanke. Von dieser wurde er zurück geschleudert und kam auf der Bundesstraße zum Liegen. Ein nachfolgender PKW-Lenker erkannte noch rechtzeitig den auf der Fahrbahn liegenden Jugendlichen und konnte mit einem Ausweichmanöver ein Überfahren verhindern. Der Jugendliche wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Bühlertann: Reh erfasst

Auf der Landstraße 1060, zwischen Fronrot und Bühlertann, auf Höhe der Abzweigung nach Tannenburg, erfasste am Mittwoch um 17:15 Uhr eine 38-jährige Lenkerin eines VW Golf ein Reh, welches die Fahrbahn querte. Das Tier wurde frontal erfasst und getötet. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 500 Euro.

Michelfeld: Unfall beim Abbiegen

Am Mittwoch um kurz nach 17:00 Uhr befuhr ein 42-jähriger Lenker eines Audi A6 die Kreisstraße 2591 in Michelfeld. An einer dortigen Kreuzung wollte der 42-Jährige nach links in die Bibersfelder Straße abbiegen. Hierbei kollidierte der A6 mit einem PKW BMW eines 25-Jährigen, der nach seinen Angaben die Ampelanlage noch in der Gelbphase überfahren hatte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Rosengarten: Unfallflucht

Am Mittwoch zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beim Ausparken auf dem Freibadparkplatz in Rieden einen daneben geparkten PKW. Der Schaden beträgt etwa 1500 Euro. Bei dem Verursacherfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen schwarzen PKW BMW. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

Schwäbisch Hall: Führerloser Transporter rollt auf PKW

Am Mittwoch rollte ein abgestellter Transporter selbständig ohne Fahrzeugführer und trotz angezogener Handbremse rückwärts aus einer Einfahrt in den Steinbeisweg auf einen dort geparkten Opel Meriva. Es entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von mindestens 5000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...