Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in ...

16.04.2017 - 14:26:39

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in .... Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle in Fichtenau, Wallhausen und Schwäbisch Hall

Aalen - Fichtenau: Von Grundstück gefahren und Unfall verursacht

Am Samstag gegen 11:00 Uhr fuhr ein 47-Jähriger mit seinem BMW von einem Grundstück auf die Dreiweiler Straße. Dabei übersah er einen vorbeifahrenden Toyota und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR.

Schwäbisch Hall: Unfall auf nasser Fahrbahn

Am Sonntag gegen 00:05 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Fiat Punto die Stuttgarter Straße von Michelfeld kommend in Richtung Stadtmitte. Kurz vor dem scharfen Eck kam er auf der nassen Straße ins Rutschen, fuhr gegen die Mittelbebauung und anschließend rechts gegen die Leitplanke. Das Auto wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Laut Zeugenaussagen war der 21-Jährige nicht auffallend schnell unterwegs. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 EUR.

Wallhausen: Durch Überholen Unfall verursacht und geflüchtet

Am Samstag gegen 20:00 Uhr befuhr ein 26-Jähriger mit seinem BMW die B290 kommend von Rot am See kommend in Richtung Crailsheim. Kurz nach Wallhausen überholte er mehrere Fahrzeuge trotz Gegenverkehr. Eine entgegenkommende 21-Jährige konnte einen Frontalzusammenstoß nur dadurch verhindern, dass sie nach rechts auswich. Dabei geriet sie von der Fahrbahn ab und prallte mit ihrem Golf gegen einen Baum. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Er konnte auf Grund von Zeugenaussagen kurze Zeit später ermittelt werden. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Beschlagnahme des Führerscheins an. Die andere Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!