Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Streupflicht ...

31.01.2017 - 12:56:54

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Streupflicht .... Landkreis Schwäbisch Hall: Streupflicht nicht beachtet, Einbruch, Unfälle

Schwäbisch Hall - Ilshofen: Einbruch in Einfamilienhaus

Einbrecher sind am frühen Montagabend in ein Einfamilienhaus im Wohngebiet südlich der Aspacher Straße eingedrungen. Die Täter hatten zwischen 17:50 Uhr und 19:05 Uhr auf der Gebäuderückseite eine Terrassentüre aufgehebelt und im Gebäude Schränke und Schubladen durchsucht. Hierbei fielen ihnen Schmuck, Bargeld und zwei Laptops in die Hände. Der Wert des Diebesguts konnte bislang nicht beziffert werden. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-555.

Präventionshinweis: Achten Sie auf fremde Personen oder Fahrzeuge in ihrem Wohngebiet, die sich verdächtig machen. Notieren Sie sich Kennzeichen und Personenbeschreibungen und melden dies umgehend der nächsten Polizeidienststelle.

Rot am See: Bierkästen entlarvten betrunkenen Autofahrer

Infolge Alkoholbeeinflussung ist es am Montagabend in der Hauptstraße zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 31 Jahre alter Renault-Fahrer war gegen 18:15 Uhr in Richtung Blaufelden unterwegs. Als auf Höhe einer Bäckerei eine Ampelanlage auf Rotlicht schaltete reagierte er aufgrund Alkoholeinfluss zu spät und fuhr auf einen vor ihm fahrenden BMW eines 30-Jährigen auf, wodurch Sachschaden von 500 Euro entstand. Als die Polizeibeamten an der Unfallstelle eintrafen, versuchte der Unfallverursacher zwei Bierkästen im Kofferraum zu verdecken, zudem bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 1,2 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme veranlasst. Seinen Führerschein musste er sofort abgeben. Außerdem kommt auf ihn ein Strafverfahren zu.

Schwäbisch Hall: Streupflicht nicht beachtet - 1 Verletzter

Ein 47 Jahre alter Mann wurde am Montagmorgen gegen 08:00 Uhr in Schwäbisch Hall verletzt, nachdem er auf einem eisglatten Fußweg gestürzt war. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung, nachdem der Fußweg vom Verantwortlichen nicht gestreut wurde. Der 47-Jährige war gegen 08:00 Uhr auf einem Fußweg zu einem Mehrfamilienhaus in der Schenkenseestraße unterwegs, als er aufgrund Eisglätte ausrutschte. Der Mann hatte eine Kopflatzwunde und eine Schulterverletzung erlitten.

Rot am See: Schwarzer Lkw nach Unfallflucht gesucht

Zwischen Donnerstag, 26.01. und Montag, 30.01. ist es in der Zolläckerstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem bislang schwarzen Lkw gekommen. Der Unfallverursacher hatte offensichtlich beim Rangieren einen Metallzaun einer Firma beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Hierbei war ein Sachschaden von circa 2.000 Euro entstanden. Aufgrund der Spurenlage ist bekannt, dass es sich um einen zumindest teilweise schwarz lackierten Lkw handelte. Hinweise erbittet das Polizeirevier Crailsheim, Telefon 07951/480-0.

Vellberg-Eschenau: Beim Abbiegen Auto übersehen

Eine 53 Jahre alte Peugeot-Lenkerin befuhr am Montag, gegen 16:30 Uhr die Ortsstraße von Vellberg kommend. Von dort wollte sie nach links in ein Grundstück abbiegen und übersah einen entgegenkommenden Klein-Lkw eines 36-Jährigen. Hierbei streiften sich die beiden Fahrzeuge, wodurch ein Gesamtschaden von circa 6.000 Euro entstand.

Crailsheim: 3.000 Euro Schaden bei Parkplatzrempler

Einen Schaden von 2.500 Euro hat am Montagnachmittag ein 20 Jahre alter VW-Lenker an seinem eigenen Auto verursacht. Der junge Fahrer hatte gegen 16:00 Uhr auf dem Volksfestplatz einen Mercedes Benz beim Vorbeifahren gestreift, an dem hierbei ein Schaden von circa 500 Euro entstanden war.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall infolge Unachtsamkeit

Aus Unachtsamkeit ist am Montag ein 24 Jahre alter VW-Fahrer von Sulzdorf kommend in der Bühlertalstraße auf einen vor ihm stehenden Peugeot aufgefahren. Eine 44 Jahre alte Peugeotlenkerin hatte kurz nach 16:00 Uhr ordnungsgemäß angehalten und wollte nach links in Richtung Reitanlage abbiegen. Dies hatte der 24-Jährige zu spät erkannt. Der Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unachtsam auf Straße eingefahren

Als ein 45 Jahre alter Mann mit seinem Citroen von einer Tankstelle auf den Steinbeisweg einfahren wollte, ist es am Montag gegen 15:00 Uhr zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Ford eines 19-Jährigen gekommen. Der Citroen-Fahrer hatte den Ford übersehen, der in Richtung Kolpingstraße unterwegs war. Bei dem Unfall ist ein Sachschaden von circa 6.000 Euro entstanden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!