Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Scheune ...

08.10.2018 - 18:21:30

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Scheune .... Landkreis Schwäbisch Hall: Scheune aufgebrochen - Handtasche entwendet - Vorfahrt missachtet

Landkreis Schwäbisch Hall - Schwäbisch Hall: Handtasche gestohlen

Während der Arbeit, zwischen 11:55 Uhr und 12:20 Uhr, wurde einer 16-Jährigen die Handtasche entwendet. Die Frau war zur genannten Zeit in der Neue Straße, in einem dort ansässigen Modegeschäft tätig, als sie den Diebstahl ihrer Handtasche und zwei sich darin befindlichen Portemonnaies bemerkte. Der Frau ist im Tatzeitraum immer wieder eine männliche Person aufgefallen, welche als Tatverdächtiger in Frage kommen könnte und die wie folgt beschrieben wurde: etwa 20-30 Jahre alt; etwa 1,70m groß; mit normale Statur; hellbrauner Teint; kurze lockige Haare, welche an der Seite abrasiert waren. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall sucht Zeugen, die das Geschehen beobachten konnten. Hinweise bitte unter Telefon 0791/4000.

Schwäbisch Hall: Scheune aufgebrochen

Im Zeitraum von Sonntag 20:00Uhr bis Montagmorgen 08:20 Uhr, wurde der Schließriegel einer Scheune aufgesägt. Die bislang unbekannten Täter drangen anschließend in die Scheune ein. Im Objekt wurden zu dieser Zeit die Erntedankgaben der Kirchengemeinde gelagert. Die Einbrecher verließen die Scheune wieder, ohne etwas zu entwenden. Hinweise auf die Tat oder den Täter nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000 entgegen.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmorgen gegen 08:10 Uhr auf der L2218 zwischen Neuhaus und Crailsheim. Kurz nach Ortsausfahrt Neuhaus überholte ein 61-jähriger BMW-Fahrer einen vor sich fahrenden Kleinlaster, sowie einen LKW mit Anhänger. Als sich der 61-Jährige mit seinem PKW auf Höhe des Führerhauses des LKW befand, fuhr plötzlich eine 37-jährige Audi-Fahrerin vom Gemeindeverbindungsweg aus Richtung Schüttberg nach rechts auf die L2218 ein, ohne auf den überholenden BMW zu achten. Ein Zusammenstoß der Fahrzeuge war auf die kurze Distanz nicht mehr zu vermeiden. Der BMW-Fahrer versuchte noch ein Ausweichmanöver einzuleiten, prallte aber im Zuge dessen gegen den LKW zu seiner Rechten. Es entstand Sachschaden an LKW, BMW und Audi im Gesamtwert von etwa 11.500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de