Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Radunfall, ...

13.03.2018 - 18:36:44

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Radunfall, .... Landkreis Schwäbisch Hall: Radunfall, 14-Jähriger schwer verletzt - Nach Unfallflucht L1070 stundenlang gesperrt - Porschefahrerin kollidiert mit Radfahrerin - Verkehrsunfälle

Landkreis Schwäbisch Hall - Fichtenau: Nach Unfallflucht L1070 stundenlang gesperrt

Am Dienstag um 06:45 Uhr befuhr ein 21-jähriger Lenker einer Mercedes-Benz Sattelzugmaschine Actros die L1070 von der L2218 in Richtung Wäldershub. Im Verlauf einer dortigen Linkskurve kam dem 21-Jährigen ein Sattelzug entgegen, der sich teilweise auf der Gegenfahrspur befand. Um eine Kollision zu verhindern, musste der 21-Jährige mit seinem Sattelzug nach rechts ausweichen. Im weiteren Verlauf geriet der Actros in den Grünstreifen und in einen angrenzenden Kanal, wodurch das Gespann nach rechts auf einen dort befindlichen Baum kippte. Der unfallverursachende Sattelzuglenker entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem verunfallten Sattelzug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Zur Bergung des Sattelzuges, bei welchem auch der tank aufgerissen wurde, war ein Spezialfahrzeug notwendig. Die L1070 musste hierzu bis 12:30 Uhr komplett gesperrt werden. Die Verkehrspolizeidirektion Schwäbisch Hall sucht Zeugen des Unfalls. Wer hat zu dieser Zeit einen weißen Mercedes-Benz Actros Sattelzug gesehen, der in Richtung Bergbronn/L2218 fuhr? Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Hinweise bitte an Telefon: 07904 / 94260

Schwäbisch Hall: Falsch rum in die Einbahnstraße

Am Dienstag um 08:25 Uhr fuhr ein 21-jähriger Fahrer eines PKW VW Golf von der Katharinenstraße entgegen der Fahrtrichtung in den Hirschgraben ein. Nachdem ihm an der Einmündung zum dortigen Kindergarten ein PKW entgegenkam, wollte der VW-Fahrer ausweichen und prallte hierbei auf ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Rosengarten: Unfall beim Abbiegen auf einen Parkplatz

Am Dienstag um 06:20 Uhr befuhr eine 64-jährige Lenkerin eines Audi A6 die B19, aus Richtung Schwäbisch Hall kommend. Auf Höhe eines Gasthofes wollte die Audi-Fahrerin nach links auf den dortigen Parkplatz einfahren. Hierbei übersah sie einen PKW Ford Transit, dessen 48-jähriger Fahrer zur selben Zeit vom Fahrbahnrand des Parkplatzes anfahren wollte. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfall beim Ausparken

Beim rückwärts Ausparken aus einem Parkplatz im Steinbeisweg übersah am Montag um 19:20 Uhr ein 23-jähriger Lenker eines Mercedes-Benz CLA einen Mercedes-Kombi eines 31-jährigen, welcher zeitgleich rückwärts in eine Parklücke einfahren wollte. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von 3500 Euro.

Schwäbisch Hall: Radunfall - 14-Jähriger schwer verletzt

Am Dienstag um 07:20 Uhr befuhr ein 14-jähriger Schüler mit seinem Mountainbike eine unter der Neuen Reifensteige hindurchführende Unterführung in Richtung Hebelweg. Zeitgleich befuhr ein 10-jähriger Junge, aus Richtung Berliner Straße kommend, den zur Unterführung hinabführenden Gehweg, der ebenfalls für den Radverkehr frei gegeben ist. Im Bereich der Einfahrt zur Unterführung kam es zur Kollision der beiden Radfahrer. Beide Radfahrer, die jeweils einen Helm trugen, stürzten. Der 14-Jährige fiel hierbei unglücklich auf eine dortige Betonstützmauer und verletzte sich schwer. Er musste mit einem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht werden. Der 10-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrrädern entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 130 Euro.

Schwäbisch Hall: Porschefahrerin kollidiert mit Radfahrerin

Am Dienstag um kurz vor 13:00 Uhr befuhr eine 50-jährige Lenkerin eines Porsche 911 die Neue Reifensteige in Fahrtrichtung Sudetenweg. Am dortigen Kreisverkehr fuhr die Porsche-Fahrerin ohne anzuhalten in den Kreisverkehr ein und übersah hierbei eine bereits im Kreisverkehr fahrende 19-jährige Fahrradfahrerin. Bei der Kollision wurde die Radlenkerin über die Motorhaube des Porsches geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Sie wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Klinikum verbracht. Am Porsche entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro, am Fahrrad in Höhe von 200 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!