Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere ...

26.06.2020 - 17:16:47

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere .... Landkreis Schwäbisch Hall: Mehrere schwere Unfälle - Diebstahl von Gitterbox - Exhibitionist

Aalen - Frankenhardt: PKW-Lenkerin schwer verletzt

Am Freitag um kurz nach 11:15 Uhr befuhr eine 76-jährige Lenkerin eines PKW Opel die Landstraße 1068 von Honhardt kommend. An der Einmündung zur B290 überfuhr sie ohne zu bremsen die Kreuzung, überfährt einen Wegweiser und kam an der dortigen Böschung zum Stehen. Bei dem Aufprall wurde die Fahrerin schwer verletzt. Sie musste durch die Feuerwehr Crailsheim, die mit sechs Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften vor Ort kamen, aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Anschließend wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. An der Unfallstelle waren zudem zwei Rettungswagen und ein Notarztwagen im Einsatz. Zur Bergung und Unfallaufnahme musste die Straße voll gesperrt werden.

Rot am See: Diebstahl von Gitterbox

Im Gewann Tannholz / Ziegelhütte wurde vermutlich im Laufe des vergangenen Freitages, 19.06.20, eine Gitterbox entwendet, welche im Wald zur Lagerung von Brennholz abgestellt war. Vermutlich wurde durch dieselbe Person in einer weiteren dort stehenden Gitterbox Sperrmüll abgeladen. Hierbei handelte es sich um ein Planschbecken, eine Schaukel, Blumentöpfe, Kartonagen und diversen anderen Dingen. Hinweise auf den Dieb bzw. den Müllsünder nimmt der Polizeiposten Rot am See unter der Rufnummer 07955 / 454 entgegen.

Crailsheim: Vorfahrtsunfall

Am Donnerstag um 18:20 Uhr befuhr eine 83-jährige Hyundai-Fahrerin die Brunnenstraße in Richtung Sauerbrunnen. An der Kreuzung zur Voithstraße missachtete die Seniorin einen von rechts kommenden VW Caddy einer 56-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Exhibitionist

Am Freitag um 10:30 Uhr wurde der Polizei in Schwäbisch Hall ein Exhibitionist in der Straße An den Wasenwiesen gemeldet. Der etwa 40-50 Jahre alte Mann saß dort auf einer Bank und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Der Mann hatte schwarze Haare und eine kräftige Statur. Er trug eine blaue kurze Sporthose, ein schwarzes oder dunkles T-Shirt und eine Sonnenbrille. Hinweise erbittet die Polizei in Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000

Mainhardt: Von der Straße abgekommen

Am Freitag um 07:15 Uhr befuhr eine 43-jährige Lenkerin eines PKW Dacia die L1049 von Neuwirtshaus in Richtung Untersteinbach. Die dortige Fahrbahn wurde ganz frisch mit Rollsplitt bedeckt. Hierzu wurde eine entsprechende Beschilderung aufgestellt. In Folge der nicht an die Straßenverhältnisse angepassten Geschwindigkeit kam das Fahrzeug auf der Strecke nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Kanalrohr und überschlug sich. Das Fahrzeug kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Die Fahrerin des PKW wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Zwei 11-jährige Kinder im Fahrzeug wurden beide leicht verletzt. Alle drei wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Satteldorf: Schwerer Unfall auf der B290

Am heutigen Freitag kam es gegen 09:40 Uhr zu einem schweren Unfall auf der B290 zwischen Satteldorf und Wallhausen, im Bereich der Abzweigung nach Gröningen, in welchen insgesamt fünf Fahrzeuge involviert waren. Zunächst streiften sich im Gegenverkehr ein VW Bus und ein PKW Peugeot. Aufgrund dieses Streifvorganges kam der Bus ins Schleudern und prallte frontal in eine Mercedes A-Klasse, dessen 78-jährige Fahrer hinter dem Peugeot in Fahrtrichtung Crailsheim unterwegs war. Die A-Klasse kam aufgrund des Zusammenpralles nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW Bus drehte sich nach diesem Zusammenprall um die eigene Achse, schleuderte nach links und streifte ein BWM Cabrio einer 60-Jährigen, welche ebenfalls in Fahrtrichtung Crailsheim unterwegs war. Weiterhin wurde ein PKW Audi vermutlich durch Trümmerteile beschädigt. Der 78-jährige Mercedes-Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt und musste durch die Feuerwehren Satteldorf und Crailsheim, die mit vier Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften vor Ort waren, aus seinem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde der schwer Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Der 26-jährige Lenker des VW Busses wurde ebenso wie die 60-jährige BMW-Fahrerin schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser verbracht. Die 60-jährige Lenkerin des Peugeot wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 52.000 Euro. Die B290 musste zur Bergung und Unfallaufnahme teilweise voll und bis etwa 15 Uhr halbseitig gesperrt werden. Ein Unfallgutachter machte sich vor Ort ein Bild vom Unfallgeschehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4635732 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de