Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Flächenbrand ...

12.09.2018 - 18:56:29

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Flächenbrand .... Landkreis Schwäbisch Hall: Flächenbrand - Schmorbrand - Diebstahl eines Trampolins - Versuchter PKW-Aufbruch - Dieseldiebstahl - Sonstiges

Landkreis Schwäbisch Hall - Crailsheim: Kellerbrand entpuppt sich als Schmorbrand

Am Mittwoch gegen 10:40 Uhr wurde die Feuerwehr Crailsheim und die Polizei zu einem Kellerbrand in die Ingersheimer Hauptstraße gerufen. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass in einem dortigen Keller lediglich ein kleiner Schmorbrand an einem Boiler vorlag, welcher eine starke Rauchentwicklung zur Folge hatte. Ein offenes Feuer entstand nicht. Durch die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften vor Ort waren, wurden die Räumlichkeiten gelüftet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Vellberg: Diebstahl eines Trampolins

Aus einem Gartengrundstück in der Straße Am Schlegelsberg wurde am Mittwoch zwischen 03:30 Uhr und 08:30 Uhr ein Trampolin mit grüner Einfassung und einem Durchmesser von 2,44 Meter sowie das dazu gehörige Sicherheitsnetz entwendet. Das fast neue Trampolin der Marke Stampsports hat einen Wert von etwa 350 Euro. Aufgrund der Größe und des Gewichts des Trampolins muss davon ausgegangen werden, dass mehrere Personen bei dem Diebstahl mitgewirkt haben. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Bühlertann unter der Rufnummer 07973 / 5137 entgegen.

Untermünkheim: Transporter beschädigt Vordach

Am Mittwoch um kurz nach 10 Uhr rangierte ein 22-Jähriger mit einem Daimler-Benz Sprinter in einer Hofeinfahrt in der Schulgasse. Hierbei beschädigte der junge Mann mit seinem Fahrzeug ein Vordach. Es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 1500 Euro.

Ilshofen: Vorfahrt missachtet

Am Mittwoch um kurz vor 8 Uhr wollte ein 40-jähriger Lenker eines VW Up von der Steinbrunnenstraße in die Crailsheimer Straße abbiegen. Hierbei übersah der VW Fahrer einen Opel Cascada einer 59-Jährigen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Schwäbisch Hall: Beim Vorbeifahren geöffnete Autotür gestreift

Eine 36-jährige Lenkerin eines PKW VW Golf parkte am Mittwoch um 09:10 Uhr ihren PKW ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Einkornstraße ab. Anschließend öffnete sie die hintere linke Tür, um ihr Kleinkind aus dem Fahrzeug zu nehmen. Nachdem sie bereits die Tür geöffnet hatte, streifte ein 59-Jähriger mit seinem PKW Hyundai beim Vorbeifahren die geöffnete Tür. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kirchberg: Flächenbrand

Am Mittwoch gegen 14:20 Uhr wurde der Polizei zunächst ein Mülleimerbrand im Mühlweg gemeldet. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass nicht ein Mülleimer, sondern ein Wiesen- und Waldgrundstück brannte. Letztendlich musste durch die Feuerwehr Kirchberg, die mit sieben Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort waren, eine Fläche von etwa 1000 Quadratmetern abgelöscht werden. Die Brandursache ist bislang unbekannt.

Stimpfach: Dieseldiebstahl

Aus einer, am Ortsrand von Rechenberg in Richtung Matzenbach, abgestellten Schubraupe, wurde zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochfrüh insgesamt etwa 150 Liter Dieselkraftstoff im Wert von ca. 200 Euro entwendet. Zeugenhinweise zu diesem Diebstahl nimmt der Polizeiposten Fichtenau unter der Rufnummer 07962 / 379 entgegen.

Schwäbisch Hall: Versuchter PKW-Aufbruch

Am Mittwoch um 14:00 Uhr wurde festgestellt, dass versucht wurde einen PKW Mercedes-Benz CLS, der in einer Tiefgarage im Teurerweg abgestellt war, aufzubrechen. An dem Fahrzeug, welches seit Freitag dort geparkt war, konnten zwischen Fenster und Rahmen mehrere Hebelspuren festgestellt werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Rufnummer 0791 / 4000 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de