Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche in ...

25.11.2019 - 11:56:53

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche in .... Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche in Wohnhäuser - Mit Pony zusammen gestoßen - Faustschlag ins Gesicht - Sonstiges

Aalen - Fichtenau: Mit Reh kollidiert

Am Samstag um 17:50 Uhr befuhr eine 27-jährige Frau mit ihrem Audi A1 die K2678 von Wildenstein in Richtung Wäldershub. Im dortigen Waldbereich kollidierte sie mit einem Reh, welches die Fahrbahn queren wollte. Das Reh wurde tödlich verletzt. Am PKW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Crailsheim: Faustschlag ins Gesicht

Am Sonntagmorgen um kurz nach 0 Uhr kam es auf einer Party in der Sporthalle in Tiefenbach zu einer Körperverletzung, bei welcher eine Person im Gesicht verletzt wurde und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Ein 20-jähriger Partybesucher, welcher erheblich unter Alkoholeinfluss stand, versetzte hierbei einem 29-jährigen Gast einen Faustschlag ins Gesicht. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Stimpfach: Mit Pony zusammen gestoßen

Beim Wintermarkt in Stimpfach kam es am Samstag um kurz nach 17 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Pony und einem PKW VW. Zwei Islandpferde sind während des Marktes durch eine Blaskapelle aufgeschreckt worden, rissen sich los und rannten auf die angrenzende Kirchstraße. Ein heranfahrender 21-jähriger VW-Lenker erkannte die Gefahr und leitete sofort eine Bremsung ein. Dennoch kam es zum Kontakt mit einem Pony. Am PKW entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Das Islandpferd blieb vermutlich unverletzt.

Crailsheim: Einbruch in leerstehendes Wohnhaus

In der Egerlandstraße wurde in der vergangenen Woche zwischen Dienstagabend und Freitagmittag in ein leerstehendes Wohnhaus eingebrochen. Hierbei wurde die Wohnung verwüstet. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit nicht bekannt. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Gaildorf: Mit 2,8 Promille im Auto unterwegs

Am Sonntagabend gegen 23 Uhr wurde durch eine Polizeistreife ein Opel Zafira in der Karlstraße angehalten und die 28-jährige Fahrerin kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt und deswegen eine Atemalkoholüberprüfung durchgeführt. Hierbei zeigte das Gerät einen Wert von 2,8 Promille an. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Gaildorf: Unfall beim Wenden

Auf der B298 zwischen Gaildorf und Unterrot kam es am Sonntag um 16:40 Uhr zu einem Unfall mit einem Schaden in Höhe von etwa 4000 Euro. Ein 44-jähriger Opel-Lenker wollte auf Höhe einer dortigen Bushaltestelle sein Fahrzeug wenden. Hierbei übersah er einen 66-jährigen VW-Lenker, welcher auf der B298 in Richtung Unterrot fuhr.

Schwäbisch Hall: PKW prallt gegen Baum

Auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Matheshörlebach kam am Sonntag gegen 05:25 Uhr ein PKW VW Golf von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. An der Unfallörtlichkeit konnte nur das nicht mehr fahrbereite Auto aufgefunden werden. Zur Suche nach dem PKW-Lenker wurde ein Polizeihubschrauber eingesetzt, da nicht auszuschließen war, dass dieser beim Unfall verletzt wurde. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Schwäbisch Hall: Ladendiebstahl

Am Samstag um kurz vor 20 Uhr konnte in einem Supermarkt im Steinbeisweg ein Mann festgestellt werden, welcher den Kassenbereich passierte, ohne den Inhalt seines Rucksackes zu bezahlen. Bei einer durchgeführten Kontrolle wurde festgestellt, dass sich in dem Rucksack des 19-Jährigen Parfüm, Hygieneartikel und Champagner im Wert von fast 400 Euro befanden.

Michelfeld: Einbruch in Wohnhaus

Am Samstag zwischen 11 Uhr und 19:15 Uhr wurde in ein Wohnhaus in der Wiesenstraße eingebrochen. Der oder die Einbrecher hebelten ein Fenster auf und konnten anschließend die Terrassentür entriegeln. In der Wohnung wurden in sämtlichen Stockwerken Schränke und Schubladen durchsucht. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4449140 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de