Polizei, Kriminalität

Polizeipräsidium Aalen / Fellbach: Geldausgabeautomat ...

15.02.2018 - 13:27:09

Polizeipräsidium Aalen / Fellbach: Geldausgabeautomat .... Fellbach: Geldausgabeautomat manipuliert - Wer kennt den Täter

Fellbach: - Die Kriminalpolizei Waiblingen bittet zur Identifizierung eines unbekannten Diebes um Mithilfe. In der Zeit zwischen 10. Dezember 2017 und 6. Januar 2018 wurde der Geldausgabeautomat einer Bank in der Bahnhofstraße sechs Mal manipuliert. Es wurde mittels eines Aufsatzes das an Kunden ausgegebene Bargeld abgefangen und entwendet. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von über 900 Euro. Bei den kriminalpolizeilichen Ermittlungen geht man davon aus, dass die sechs Straftaten von ein und demselben Mann verübt wurden. Der Polizei liegt mittlerweile ein Bild des unbekannten Tatverdächtigen vor.

Hier geht's zum Bild:

https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-aalen-fellbach-cash-tra pping/

Wer den Mann kennt, sollte sich nun dringend bei der Kriminalpolizei Waiblingen unter Tel. 07151/950-0 melden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!