Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ulm / Aichelberg / BAB8 - Sattelzug ...

10.04.2021 - 13:27:22

Polizeipr?sidium Ulm / Aichelberg/BAB8 - Sattelzug .... (GP) Aichelberg/BAB8 - Sattelzug verungl?ckte und lag quer ?ber der Fahrbahn

Ulm - Am Freitagmittag, kurz nach 17 Uhr, lenkte ein 57-J?hriger einen Sattelzug auf der rechten Spur der BAB 8 in Richtung Stuttgart. Am Aichelberg, bei KM 165, kurz nach der Gr?nbr?cke, kam er durch Unachtsamkeit auf das rechte Bankett. Nach ca. 80 m wurde der Sattelzug mit seinem Siloauflieger durch eine Unebenheit ausgehoben und kippte auf die linke Fahrzeugseite. In Unfallendstellung lag er von der mittleren Spur bis zum Pannenstreifen. Der Fahrer erlitt eine Armfraktur und wurde station?r im Krankenhaus aufgenommen. Ein Ersthelfer hatte ihn zuvor befreit, in dem dieser die Frontscheibe einschlug und so dem Verletzten aus dem F?hrerhaus helfen konnte. ?ber eine l?ngere Zeit stand w?hrend der Unfallaufnahme nur der linke Fahrstreifen zur Verf?gung, weshalb sich ein Stau bis 12 km L?nge bildete. F?r die Bergung musste ein Kranwagen anfahren. Solange der Auflieger aufgerichtet wurde, wurde die Gegenfahrbahn auch kurzzeitig gesperrt. Ein Bersten des Tanks w?hrend dem Aufstellen des Siloaufliegers h?tte eine erhebliche Sichtbehinderung durch die aus Gesteinsmehl bestehende Ladung f?r den gesamten Verkehr bedeutet. Aufgrund der Erstmeldung war neben den Feuerwehren aus Wiesensteig und Gruibingen auch der Gefahrgutzug der Kreisfeuerwehr aus Salach und die Werksfeuerwehr einer Eislinger Firma mit 13 Fahrzeugen und 52 Mann im Einsatz. Der Rettungshubschrauber aus Leonberg konnte ohne Auftrag wieder zur?ckfliegen. Der Sachschaden am Lastwagen wir mit 110.000EUR beziffert, am Stra?enk?rper mit 5.000EUR. Der Verkehr wurde um 22.45 Uhr wieder freigegeben.

+++++++++++++++++++++++++++0671202

Polizeif?hrer vom Dienst (WE) Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ulm Telefon: 0731 188-0 E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4885559 Polizeipr?sidium Ulm

@ presseportal.de