Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Trier / Am Aschermittwoch zieht die Polizei ...

17.02.2021 - 13:47:31

Polizeipr?sidium Trier / Am Aschermittwoch zieht die Polizei .... Am Aschermittwoch zieht die Polizei Trier positive Bilanz zum Verlauf der Fastnachtstage und bedankt sich bei den Menschen in der Region

Trier / Region - Rechtzeitig vor der hei?en Phase der "f?nften Jahreszeit" hatte der rheinland-pf?lzische Innenminister Roger Lewentz darauf hingewiesen, dass die Corona-Regeln uneingeschr?nkt auch an Fastnacht gelten und durch die zust?ndigen Ordnungs?mter und die Polizei verst?rkt kontrolliert w?rden.

Das Ziel der Kontrollen war unver?ndert der Gesundheitsschutz der Menschen und die Erhaltung der zurzeit positiven Entwicklung der Inzidenzzahlen in Rheinland-Pfalz.

Landesweit waren s?mtliche ?ffentlichen Karnevalsveranstaltungen abgesagt worden. Die erh?hte Polizeipr?senz sollte gew?hrleisten, dass nicht private Veranstaltungen oder individuelle Verhaltensweisen dieses ?bergeordnete Ziel gef?hrden.

Die Beamt*innen des Polizeipr?sidium Trier haben im Zeitraum vom Weiberfastnacht bis einschlie?lich Fastnachtsdienstag ganze 16 (in Worten: sechzehn!) Verst??e gegen die Corona-Bek?mpfungsverordnung festgestellt und angezeigt.

"Dieses ?beraus erfreuliche Ergebnis ist einzig dem Verst?ndnis, dem Gesundheitsbewusstsein und der Disziplin der Menschen in der Region - und an diesem Wochenende besonders der Fastnachter*innen - zuzuschreiben", kommentiert der Pressesprecher der Trierer Polizei, Uwe Konz, das Resultat der Polizeieins?tze und bedankt sich im Namen seiner Kolleg*innen ausdr?cklich f?r die Unterst?tzung der Bev?lkerung.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Trier

Telefon: 0651-9779-1020 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117701/4840756 Polizeipr?sidium Trier

@ presseportal.de