Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Trebur: Autos durchsucht und ...

08.02.2021 - 12:07:30

Polizeipr?sidium S?dhessen / Trebur: Autos durchsucht und .... Trebur: Autos durchsucht und Fahrr?der im Visier/Polizei nimmt zwei Verd?chtige fest

Trebur - Offenbar auf unverschlossene Fahrzeuge und Fahrr?der, hatten es zwei junge M?nner in der Nacht zum Sonntag (07.02.) abgesehen.

Im Rahmen einer polizeilichen Fahndung nahmen die Ordnungsh?ter die beiden 17 und 18 Jahre alten M?nner gegen 3.30 Uhr, trotz eines Fluchtversuchs mit einem zvor gestohlenen E-Bike, in der Karl-Liebknecht-Stra?e vorl?ufig fest. Anwohner bemerkten zuvor, dass Unbekannte an geparkten Autos "testeten", ob Fahrzeugt?ren offen standen. Zudem stellten die Beamten ein weiteres, ebenfalls entwendetes E-Bike sicher. Die beide Besitzer der R?der konnten mittlerweile ermittelt werden.

Im Laufe des Sonntags meldeten sich Anwohner aus der Moselstra?e, Lahnstra?e, Haydnstra?e, Pappelstra?e sowie "Am Rabenstein" und der Nollb?hlstra?e und zeigten durchw?hlte Fahrzeuginnenr?ume an. Erbeutet wurden hierbei nach bisherigem Kenntnisstand lediglich Gegenst?nde von geringem Wert, wie beispielsweise ein Ladekabel sowie rund 15 Euro Bargeld. Die Mitteiler stellten der Polizei teils auch Aufnahmen von ?berwachungskameras ihrer Grundst?cke zur weiteren Sachverhaltskl?rung zur Verf?gung.

Die beiden jungen M?nner wurden nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen wieder auf freien Fu? gesetzt. Sie erwarten nun Strafverfahren wegen der Diebstahlsdelikte. Die Polizei pr?ft nun, ob das Duo f?r weitere, gleichgelagerte Taten in j?ngster Vergangenheit Betracht kommt.

Zeugen und m?glichwerweise weitere Gesch?digte werden gebeten, sich bei der Polizeistation Gro?-Gerau unter der Telefonnummer 06152/1750 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Pressestelle Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Bernd Hochst?dter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4832538 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de