Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / R?sselsheim: Rettungssanit?ter bei ...

01.09.2020 - 14:02:21

Polizeipr?sidium S?dhessen / R?sselsheim: Rettungssanit?ter bei .... R?sselsheim: Rettungssanit?ter bei Einsatz attackiert/Anzeige gegen 31-J?hrigen

R?sselsheim - Mit der Faust schlug ein 31 Jahre alter Mann nach derzeitigem Ermittlungsstand in der Nacht zum Dienstag (01.09.), gegen 1.30 Uhr, in der Bensheimer Stra?e einem Rettungssanit?ter ins Gesicht. Der Sanit?ter wurde hierbei leicht verletzt.

Die Besatzung war gerufen worden, um die Mutter des Mannes medizinisch zu versorgen. Kurz nach Betreten der Wohnung mussten die Helfer den augenscheinlich alkoholisierten Mann immer wieder auffordern, Abstand zu halten. Unvermittelt griff der 31-J?hrige anschlie?end die Einsatzkr?fte an und schlug zu. Die Rettungswagenbesatzung konnte den Mann ?berw?ltigen, zog sich daraufhin ins Freie zur?ck und alarmierte die Polizei.

Auch gegen?ber den Ordnungsh?tern verhielt sich der 31-J?hrige aggressiv, trat um sich und beleidigte die Beamten. Er wurde vorl?ufig festgenommen und zwecks Ausn?chterung in einer Gewahrsamszelle der Polizei untergebracht. Zudem musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Frau wurde im Anschluss weiterversorgt.

Den 31 Jahre alten Mann erwartet nun unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen t?tlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und gleichstehende Personen sowie K?rperverletzung.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Pressestelle Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Bernd Hochst?dter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4694272 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de