Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Erbach: Unerlaubt G?ter ...

29.04.2021 - 13:47:25

Polizeipr?sidium S?dhessen / Erbach: Unerlaubt G?ter .... Erbach: Unerlaubt G?ter transportiert und zu schwer/Polizei untersagt Weiterfahrt und verh?ngt 1500 Euro Sicherheitsleistung

Erbach - Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipr?sidiums S?dhessen kontrollierten am Mittwoch (28.04.) auf der Bundesstra?e 45 einen 40 Jahre alten Kleinlaster-Fahrer aus Osteuropa.

Bei der ?berpr?fung stellte sich heraus, dass der Spediteur sogenannte Kabotage bef?rderte. Er belud G?ter in Deutschland und wollte sie dort wieder entladen. Diese Art von G?terverkehr ist unter bestimmten Voraussetzungen zul?ssig. Der Spediteur erf?llte diese Vorgaben jedoch nicht. Insgesamt konnten f?nf illegale Kabotagetouren in Deutschland nachgewiesen werden.

Weiter hatte die Ladung ein Gewicht von knapp einer Tonne. Die maximal m?gliche Zuladung f?r seinen Lkw lag aber nur bei 360 Kilogramm. Der Laster war somit deutlich ?berladen. Die Weiterfahrt wurde von der Polizei untersagt. Die komplette Ladung musste zun?chst umgeladen werden.

Zur Sicherung des Bu?geldverfahrens wurde an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung in H?he von 1500 Euro von den Beamten erhoben.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Pressestelle Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Bernd Hochst?dter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4902491 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de