Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt: Polizeistreife erblickt ...

31.03.2021 - 10:47:30

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt: Polizeistreife erblickt .... Darmstadt: Polizeistreife erblickt und gefl?chtet / Beamte nehmen 20-J?hrigen fest und stellen Drogen sicher

Darmstadt - Beim Erblicken einer Polizeistreife hat ein 20 Jahre alter Mann am Dienstag (30.3.) in der Pallaswiesenstra?e sofort die Flucht ergriffen. Der Grund f?r sein Verhalten war rasch gefunden. Nach kurzer Verfolgung holten die Beamten den Fl?chtenden nahe der Kirschenallee ein und nahmen den Verd?chtigen fest. Bei seiner anschlie?enden ?berpr?fung stie?en die Ordnungsh?ter auf zwei Plomben, gef?llt mit einer geringen Menge Marihuana, mehr als 700 Euro Bargeld und zwei Feinwaagen. Weil die Gegenst?nde den Verdacht des Drogenhandels n?hrten, wurde der Darmst?dter zur Wache gebracht und Anzeige erstattet. Bei seiner weiteren ?berpr?fung stellten die Polizisten zudem ein von ihm mitgef?hrtes Handy sicher, dass seit dem September 2020 nach einem Diebstahl im Fahndungssystem hinterlegt war.

Nach Abschluss aller polizeilichen Ma?nahmen und einer Wohnungsdurchsuchung, die ohne weitere Ergebnisse verlief, wurde der 20-J?hrige nach Hause entlassen. Er wird sich nun unter anderem wegen des Versto?es gegen das Bet?ubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten m?ssen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Pressestelle Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4878188 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de