Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt / Kelsterbach / Bensheim: ...

02.05.2021 - 10:32:18

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt/ Kelsterbach/ Bensheim: .... Darmstadt/ Kelsterbach/ Bensheim: Schl?gereien halten Polizei am Samstagabend auf Trab

Darmstadt/Kelsterbach/Bensheim - Am fr?hen Samstagabend (01.05.) wurden Einsatzkr?fte des Polizeipr?sidiums S?dhessen innerhalb von eineinhalb Stunden zu drei gr??eren Auseinandersetzungen gerufen, bei welchen die Beteiligten zum Teil auch Messer eingesetzt haben sollen! Um 20.21 Uhr wurde durch den Sicherheitsdienst der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in der Darmst?dter Michaelisstra?e eine Schl?gerei zwischen 12 Personen gemeldet, bei welcher einer der Kontrahenten ein Messer in der Hand halten soll. Nach Heranf?hren von acht Streifenwagen konnte der 31-j?hrige Hauptt?ter festgenommen und dem Gewahrsam zugef?hrt werden. Das Messer, mit welchem der 31-j?hrigen einen weiteren Bewohner leicht verletzt haben soll, konnte sichergestellt werden. Letztendlich konnten insgesamt f?nf Beteiligte der vorherigen Auseinandersetzung ermittelt werden.

Genau eine Minute sp?ter meldeten Anwohner aus dem Kelsterbacher Fuchsienweg heftige Streitigkeiten unter Nachbarn. Nach Sachverhaltsaufnahme durch eine Streife der Pst. Kelsterbach vor Ort sollten die Personalien einer Bewohnerin festgestellt werden, welche an den vorherigen Streitigkeiten beteiligt gewesen und einen Nachbarn verbal bedroht haben soll. Diese Ma?nahme wollten die beiden 34- und 25-j?hrigen S?hne der Frau verhindern, indem sie die Beamten schubsen und wegsto?en wollten. Den Polizeibeamten gelang es schlie?lich, die M?nner zu fixieren und Unterst?tzungskr?fte anzufordern. Die 58-j?hrige Mutter versuchte derweil, die Festnahme ihrer S?hne zu verhindern, indem sie die Einsatzkr?fte von hinten k?rperlich anging. Durch die Widerstandshandlungen wurden die beiden Polizeibeamten verletzt! Nach Eintreffen weiterer Polizeistreifen konnten alle Beteiligten vorl?ufig festgenommen und zwecks weiterer strafprozessualer Ma?nahmen der Polizeidienststelle zugef?hrt werden.

Um 21.39 Uhr wurde im Bereich des Rodensteinzentrums in Bensheim eine Schl?gerei zwischen mehreren Personen gemeldet, wovon laut Zeugen eine m?nnliche Person ein Messer zeigen soll. Vor Eintreffen der Einsatzkr?fte fl?chteten die Beteiligten in unterschiedliche Richtungen, sprangen hierbei sogar ?ber Z?une von Privatgrundst?cken. Im Rahmen der anschlie?enden Fahndungsma?nahmen konnten mehrere Beteiligte der Auseinandersetzung festgestellt und vorl. festgenommen werden. Darunter war auch ein 20-j?hriger Lampertheimer, welcher ein Messer mitf?hrte und damit einen Kontrahenten verletzt haben soll. Nach bisherigem Ermittlungsstand trafen zwei Gruppen von jeweils f?nf Personen zuf?llig im Bereich Rodensteinstra?e/ Am Ritterplatz aufeinander und gerieten aus bisher nicht bekannten Gr?nden in Streit.

Alexander Lorenz, EPHK (Polizeif?hrer vom Dienst)

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen F?hrungs- und Lagedienst Tel.: 06151- 9693030 Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4904266 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de