Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt: 40-J?hriger nach ...

12.11.2020 - 17:07:30

Polizeipr?sidium S?dhessen / Darmstadt: 40-J?hriger nach .... Darmstadt: 40-J?hriger nach Auseinandersetzung in Supermarkt festgenommen / Ermittlungsverfahren wegen versuchter gef?hrlicher K?rperverletzung eingeleitet

Darmstadt - Weil ein 40 Jahre alter Mann aus Darmstadt am Mittwochabend (11.11.) in einem Supermarkt eskalierte und einen Stuhl in Richtung der Angestellten warf, wird er sich nun wegen des Verdachts der versuchten gef?hrlichen K?rperverletzung strafrechtlich verantworten m?ssen. Gegen 21.30 Uhr hatte der Mann ohne die vorgeschriebene Mund- Nasen-Bedeckung den Supermarkt in der Grafenstra?e betreten. Angesprochen auf sein Verhalten, gefolgt von der Aufforderung den Laden zu verlassen, geriet der Mann au?er Rand und Band. Er schnappte sich einen Stuhl und warf diesen in Richtung der Mitarbeiter. Gl?cklicherweise verfehlte der Stuhl sein Ziel. Er traf jedoch eine B?rot?r und verursachte wodurch ein Schaden von mehreren Hundert Euro verursacht wurde. Der Darmst?dter wurde von der alarmierten Polizei festgenommen und zur Wache gebracht. Dort erfolgten die Anzeigenaufnahme und ein Atemalkoholtest. Der Test zeigte ein Ergebnis von 2,8 Promille an. Nach Abschluss aller Ma?nahmen wurde der Mann zur Verhinderung weiterer Straften f?r die restliche Nacht im Gewahrsam der Polizei untergebracht.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Pressestelle Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Kathy Rosenberger Telefon: 06151/969-2416 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4761453 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de