Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Damrstadt: Mit Messer bedroht und ...

27.05.2021 - 10:52:24

Polizeipr?sidium S?dhessen / Damrstadt: Mit Messer bedroht und .... Damrstadt: Mit Messer bedroht und Geld erbeutet / Polizei sucht Zeugen nach Raub im Herrngarten

Darmstadt - Bislang noch unbekannte T?ter hatten es in der Nacht zum Donnerstag (27.05.) auf einen jungen Mann abgesehen. Gegen 2 Uhr sprachen die beiden Kriminellen den 25-J?hrigen im Bereich eines Aufgangs zur Frankfurter Stra?e an und bedrohten ihn mit einem vorgehaltenen Messer. W?hrend einer der Tatverd?chtigen das Messer hielt, entnahm sein Komplize die Geldb?rse und entwendete etwa 15 Euro Bargeld. Als ein Zeuge dem Darmst?dter zur Hilfe kam, rannte das Duo in Richtung Innenstadt davon. Die Fl?chtenden waren circa 1,80 Meter gro?, etwa 30 Jahre alt und sehr d?nn. Beide waren dunkel gekleidet und sprachen weitergehend akzentfreies Deutsch. Der Unbekannte mit dem Messer trug eine Basecap und ein Tuch mit mutma?lichem Routenmuster vor dem Mund. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den T?tern verlief noch ohne Erfolg. Die Darmst?dter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen ?bernommen und hofft auf Zeugenhinweise. Wem sind im Tatzeitraum verd?chtige Personen in Tatortn?he aufgefallen. Hinweise nimmt das Kommissariat 35 unter der Rufnummer 06151/969-0 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Klappacher Stra?e 145 64285 Darmstadt Sebastian Trapmann Telefon: 06151/969 2411 Mobil: 0173/659 6516 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/4969/4925448 Polizeipr?sidium S?dhessen

@ presseportal.de