Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium S?dhessen / Auffahrunfall mit hohem ...

20.05.2021 - 20:02:31

Polizeipr?sidium S?dhessen / Auffahrunfall mit hohem .... Auffahrunfall mit hohem Sachschaden und erheblicher Staubildung

Kelsterbach - Gemarkung Kelsterbach / Rhein-Main-Gebiet - Gegen 14:50 Uhr kam es am Donnerstag, den 20. Mai, auf der A3 am M?nchhofdreieck, Fahrtrichtung Frankfurt, zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Sattelz?gen und einem PKW. Der 46-j?hrige Fahrer des in der rechten Spur fahrenden Sattelzuges aus Polen musste verkehrsbedingt abbremsen, der nachfolgende 47-j?hrige Sattelzuglenker fuhr infolge Unachtsamkeit auf. Trotz anf?nglichen Verdachts blieb er gl?cklicherweise unverletzt. Ein dahinterfahrender 35-j?hriger Bad Homburger reagierte ebenfalls zu sp?t und fuhr mit seinem PKW leicht auf. Die Sattelzugmaschine des Frankfurters wurde stark besch?digt, es traten Betriebsstoffe aus, weiterhin wurde die Ladung im Sattelauflieger besch?digt und Energydrink lief auf die Fahrbahn, welche im Nachgang gereinigt werden musste. Die Bergung des stark besch?digten Sattelzuges gestaltete sich schwierig, der verst?ndigte Abschleppdienst musste mit mehreren Fahrzeugen anr?cken, die Freigabe der Fahrbahn verz?gerte sich entsprechend. Es kam zu erheblichem R?ckstau bis in den fr?hen Abend hinein, ?ber das Wiesbadener Kreuz der A3 / A66 hinaus sowie auf die A67 bis an das R?sselsheimer Dreieck. Die Sachsch?den belaufen sich auf ungef?hr 100.000 Euro. Neben zwei Streifen der Autobahnpolizeien Frankfurt und S?dhessen waren ein Rettungswagen sowie die Autobahnmeisterei R?sselsheim an der Unfallstelle eingesetzt.

Berichterstatter: Biel, POK

Polizeiautobahnstation S?dhessen

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium S?dhessen Polizeidirektion Direktion Verkehrssicherheit/Sonderdienste Polizeiautobahnstation S?dhessen Pupinweg 1 64295 Darmstadt Biel, POK Telefon: 06151 / 8756-0 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de