Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Rheinpfalz / Verkehrsunfall mit zwei ...

24.04.2021 - 10:52:13

Polizeipr?sidium Rheinpfalz / Verkehrsunfall mit zwei .... Verkehrsunfall mit zwei verletzten Fu?g?ngern in Ludwigshafen-S?d

Ludwigshafen - Am Freitag, 23.04.2021, gegen 17.15 Uhr, befuhr eine 86j?hrige Frau aus Ludwigshafen mit ihrem Pkw die B?cklinstra?e in Ludwigshafen und bog an der dortigen Lichtzeichensignalanlage bei Gr?nlicht nach links in die Mundenheimer Stra?e ab. Hierbei ?bersah die Autofahrerin eine 59j?hrige Frau und einen 63j?hrigen Mann, welche beide zu Fu? die dortige Fu?g?ngerfurt (ebenfalls bei Gr?nlicht) ?berquerten. Die beiden Fu?g?nger h?tten die Fu?g?ngerfurt etwa zur H?lfte ?berquert, bis es zu benannter Kollision mit dem Pkw kam. Im Rahmen dessen seien die beiden Fu?g?nger auf die Motorhaube der Autofahrerin aufgeladen und kurzzeitig mittransportiert worden, bevor sie auf den Asphalt fielen. Durch die Polizeibeamten wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste-Hilfe-Ma?nahmen durchgef?hrt. Die 59j?hrige Fu?g?ngerin erlitt eine Fraktur an der Schulter und der 63j?hrige Fu?g?nger erlitt eine Platzwunde an der Stirn, Prellungen am linken Knie und diverse Sch?rfwunden. Die 86j?hrige Autofahrerin blieb unverletzt. Die beiden Fu?g?nger wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Das Unfallfahrzeug war aufgrund der Besch?digungen an der Windschutzscheibe nur noch bedingt fahrbereit und wurde auf einem nahgelegenen Parkplatz abgestellt. Die Autofahrerin gab an, dass sie aufgrund der tiefstehenden Sonne die beiden Fu?g?nger nicht gesehen h?tte.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4897919 Polizeipr?sidium Rheinpfalz

@ presseportal.de