Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Weiteren Pkw aufgebrochen; Bei ...

12.11.2020 - 19:02:31

Polizeipr?sidium Reutlingen / Weiteren Pkw aufgebrochen; Bei .... Weiteren Pkw aufgebrochen; Bei Einbruch ertappt; Arbeitsunfall mit Bagger; Bahnschranke abgerissen

Reutlingen - Bad Urach (RT): Weiteren Pkw aufgebrochen (Nachtrag zur Pressemeldung vom 12.11.2020/ 12. 08 Uhr)

Wie im Laufe des Tages bekannt wurde, ist zwischen Mittwoch, 16.30 Uhr, und Donnerstag, elf Uhr, ein weiteres Fahrzeug in Bad Urach aufgebrochen worden. Der Unbekannte schlug im Tatzeitraum ein Fester eines auf der Ostendstra?e abgestellten Opel Asta ein. Anschlie?end durchsuchte er den Wagen nach Stehlenswertem. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Polizeiposten Bad Urach ermittelt. (rn)

Neckartenzlingen (ES): Bei Einbruch ertappt (Zeugenaufruf)

Am Donnerstagmorgen sind zwei Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden. Gegen 7.15 Uhr hebelten die Unbekannten an einem Wohnhaus im Reuschweg ein Fenster auf und begannen, im Inneren mehrere Schr?nke und Beh?ltnisse zu durchsuchen. Eine Bewohnerin, die sich im ersten Obergeschoss aufhielt, wurde auf die Ger?usche aufmerksam und rief nach unten. Daraufhin fl?chteten die T?ter mit etwas Bargeld. Sie konnten trotz umfangreicher Fahndungsma?nahmen nicht mehr angetroffen werden. Einer der Gesuchten war mit einer Jeanshose und einer grauen Strickm?tze bekleidet. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verd?chtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Neckartenzlingen zu melden. Telefon 07127/32261. (mr)

Kirchheim u.T. (ES): Bagger umgekippt

Zu einem Arbeitsunfall auf einer S21-Baustelle neben der A8 sind am Donnerstagmittag Rettungsdienst und Polizei ausger?ckt. Eine Firma bohrte dort L?cher zur anschlie?enden Maststellung. Gegen 13.45 Uhr fuhr ein 50-J?hriger mit einem Bagger am vorgesehenen Gleisbett entlang, als das Baufahrzeug aufgrund eines leichten Gef?lles nach vorne kippte. Der Baggerfahrer erlitt hierbei leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der am Bagger entstandene Sachschaden d?rfte mehrere zehntausend Euro betragen. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipr?sidiums Reutlingen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. (sm)

Ammerbuch-Altingen (T?): Bahnschranke abgerissen

Wegen gef?hrlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ermittelt der Polizeiposten Ammerbuch gegen einen 58-j?hrigen Lkw-Fahrer nach einem Unfall am Bahn?bergang in der Kayher Stra?e am Donnerstagmittag. Kurz vor 11.30 Uhr war der Mann mit seinem Gespann in Fahrtrichtung Kayh unterwegs und ?berquerte am Bahn?bergang die Gleise. Kurz nach dem Bahn?bergang musste er eigenen Angaben zufolge mit dem Zugfahrzeug verkehrsbedingt anhalten, sodass der Anh?nger komplett auf den Gleisen stand, als sich die beiden Halbschranken schlossen. Durch den Anh?nger wurde eine der Schranken abgerissen, bevor das Fahrzeug den Bahn?bergang vollends ohne weitere Sch?den ?berqueren konnte. Die H?he des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. Techniker der Bahn kamen zur Reparatur der Anlage vor Ort. (ak)

R?ckfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipr?sidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4761596 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de