Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Weitere Einbr?che; Heiz?l ...

08.10.2020 - 19:02:28

Polizeipr?sidium Reutlingen / Weitere Einbr?che; Heiz?l .... Weitere Einbr?che; Heiz?l ausgelaufen; Verkehrsunfall; Jugendliche bel?stigt; Seniorin mit Gewinnversprechen betrogen

Reutlingen - In Lebensmittelgesch?ft eingebrochen

In ein Lebensmittelgesch?ft in der Metzgerstra?e ist ein Unbekannter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Zwischen 21 Uhr und 8.30 Uhr hebelte der Einbrecher ein Fenster auf und gelangte so ins Innere des Gesch?fts. Mit diversen Flaschen Alkoholika und Lebensmittel machte er sich anschlie?end unerkannt aus dem Staub. Der Wert des Diebesgutes ist noch nicht bekannt. Das Polizeirevier Reutlingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (sb)

Zwiefalten (RT): Heiz?l ausgelaufen

Beim Umpumpen von Heiz?l sind am Donnerstagmittag in der Mauerstra?e etwa 100 Liter Heiz?l ausgelaufen. Der 50-j?hrige Fahrer eines Heiz?ltransporters pumpte gegen 12.30 Uhr Heiz?l vom Anh?nger in das Zugfahrzeug. Nachdem er fertig war und losfahren wollte, war der Anh?nger zwar abgekuppelt, aber der ?lschlauch noch angebracht. Dieser riss in der Folge am Anh?nger ab und das Heiz?l floss auf die asphaltierte Stra?e. Der Lkw-Fahrer reagierte schnell, deckte einen Gully, in dessen Richtung das Heiz?l floss, mit einer Plastikplane ab und band das ?l mit ?lbinder ab. Die Feuerwehr Zwiefalten, die mit zwei Fahrzeugen und 18 Mann ausger?ckt war, streute das Heiz?l ab und ?berpr?fte die Kanalisation. Ersten Erkenntnissen zufolge gelangte kein ?l ins Erdreich. Spezialisten des Arbeitsbereichs Gewerbe und Umwelt haben die Ermittlungen aufgenommen. (sm)

Leinfelden-Echterdingen (ES): In Kindergarten eingebrochen

Ein Einbrecher hat in der Zeit von Mittwoch, 18.30 Uhr, bis Donnerstag, 10.30 Uhr, in der B?blinger Stra?e in Musberg sein Unwesen getrieben. Indem er eine Scheibe zerst?rte, gelangte der Unbekannte in die R?ume eines Kindergartens, die er nach Wertgegenst?nden durchsuchte. Mit Bargeld und einem Mobiltelefon machte sich der T?ter aus dem Staub. Der von ihm angerichtete Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (sm)

Ostfildern (ES): Unfall mit verletztem Radfahrer

Verletzungen noch unbekannten Ausma?es hat sich ein 44-j?hriger Radfahrer am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Plochinger Stra?e / Forststra?e zugezogen. Kurz vor acht Uhr befuhr ein 42-J?hriger mit seinem Citroen C4 die Plochinger Stra?e in Richtung Hedelfinger Stra?e. An der Kreuzung zur Forststra?e hielt er zun?chst an der Haltelinie an. Als er seine Fahrt fortsetzten wollte ?bersah er den von rechts kommenden 44-J?hrigen, welcher die Forststra?e in Richtung Kirchheimer Stra?e befuhr. Bei der nachfolgenden Kollision st?rzte der Radler und wurde verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn anschlie?end zur Untersuchung und Behandlung in die Klinik. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 2.500 Euro gesch?tzt. (sb)

Rottenburg (T?): Jugendliche bel?stigt (Zeugenaufruf)

Nach einem etwa 17 Jahre alten Unbekannten fahndet das Polizeirevier Rottenburg, der am Mittwochabend in der Schadenweilerstra?e eine Jugendliche bel?stigt hat. Die junge Frau war gegen 22.50 Uhr vom Bahnhof kommend unterwegs, als sie kurz nach dem Bahn?bergang auf den aus Richtung Kreuzerfeld herkommenden, mutma?lichen Jugendlichen traf. Dieser sprach sie zun?chst an und bedr?ngte sie, indem er versuchte, sie zu k?ssen und ihr in den Schritt griff. Erst als ein Auto in der N?he anhielt, lie? der T?ter von ihr ab und fl?chtete in Richtung Bahnhof. Der Unbekannte wird als etwa 175 Zentimeter gro? und schlank beschrieben. Er hatte braune Augen, braune, bis zu den Ohren reichende Haare, die zu einem Seitenscheitel gek?mmt waren und einen dunkleren Teint. Bekleidet war er mit einer Jeanshose, einem T-Shirt und einer dunklen Jacke. Hinweise bitte an das Polizeirevier Rottenburg, Telefon 07472/9801-0. (cw)

Ammerbuch-Altingen (T?): Dreister Einbrecher

Am helllichten Tag ist ein Wohnhaus in der Dreif?rstensteinstra?e am Donnerstag von einem Einbrecher aufgesucht worden. ?ber ein Fenster im Untergeschoss verschaffte sich der T?ter in der Zeit zwischen zw?lf Uhr und 12.15 Uhr Zutritt in das Geb?ude, das er nach Stehlenswertem durchsuchte. Im Obergeschoss des Geb?udes traf er auf einen Bewohner des Hauses und trat daraufhin die Flucht an. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der Polizeiposten Ammerbuch hat mit Unterst?tzung von Spurensicherungsexperten der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. (sm)

Zollernalbkreis: Seniorin mit Gewinnversprechen betrogen

Eine Seniorin aus einer Gemeinde im Zollernalbkreis ist am Mittwoch Telefonbetr?gern zum Opfer gefallen. Ein unbekannter Anrufer behauptete in mehreren Telefonaten, sie habe einen namhaften Geldbetrag gewonnen, vor dessen Auszahlung allerdings eine Art Bearbeitungsgeb?hr entrichtet werden m?sse. Als der Betr?ger die Frau anwies, Geschenkkarten eines Online-Versandhandels im Wert von mehreren hundert Euro zu kaufen und ihm in einem weiteren Telefonat die Codes zu deren Einl?sung durchzugeben, kam sie dieser Forderung nach. Danach verlangte der gewiefte T?ter, sie soll eine weitere, nun vierstellige Geb?hr entrichten und an einen Empf?nger im Kosovo ?berweisen. Ein hinzukommender Angeh?riger verst?ndigte die Polizei. Diese r?t, solchen Gewinnversprechen keinen Glauben zu schenken, insbesondere wenn Sie an gar keinem Gewinnspiel teilgenommen haben und die Auszahlung des Gewinns an eine Bedingung oder Bezahlung einer Geb?hr gekn?pft ist. Beenden Sie das Gespr?ch und legen Sie konsequent auf. Weitere Tipps zu derartigen Betrugsmaschen finden Sie unter www.polizei-beratung.de .(ak)

R?ckfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), Telefon 07121/942-1101

Christian W?rner (cw), Telefon 07121/942-1102

Stephanie Bahsitta (sb), Telefon 07121/942-1115

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Polizeipr?sidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4729053 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de