Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Von der Fahrbahn abgekommen, ...

28.04.2021 - 18:42:26

Polizeipr?sidium Reutlingen / Von der Fahrbahn abgekommen, .... Von der Fahrbahn abgekommen, Frontalzusammensto?, Einsatz in Fl?chtlingsunterkunft

Reutlingen - Leinfelden-Echterdingen (ES): In Asylunterkunft randaliert

Unter anderem wegen Sachbesch?digung und t?tlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte ermittelt der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen gegen einen 31-J?hrigen, der am Mittwochvormittag in einer Asylunterkunft in der Steinbeisstra?e randaliert hat. Gegen 10.45 Uhr besch?digte der sich offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand befindliche Mann Einrichtungsgegenst?nde, bewaffnete sich mit Glasscherben sowie einem Messer und warf Glasflaschen aus dem Fenster in Richtung der zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten. Einsatzkr?fte umstellten daraufhin in Schutzausr?stung das Geb?ude und konnten den 31-J?hrigen, der kurze Zeit sp?ter selbstst?ndig aus dem Haus kam, in Gewahrsam nehmen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich ersten Sch?tzungen zufolge auf etwa 5.000 Euro. (rn)

Baltmannsweiler (ES): Von der Fahrbahn abgekommen

Eine Pkw-Lenkerin ist am Mittwochmorgen von der Schorndorfer Stra?e abgekommen und neben der Fahrbahn zum Stehen gekommen. Die 70-J?hrige war kurz nach neun Uhr mit ihrem Mercedes auf der L 1150 unterwegs und kam aus bislang ungekl?rter Ursache am Ortsausgang von Baltmannsweiler von der Stra?e ab. Im Anschluss fuhr sie mit ihrem Wagen mehrere hundert Meter ?ber Wiesen und Feldwege, bis sie in einem Gestr?pp zum Stehen kam. Ersthelfer eilten der Fahrerin sofort zu Hilfe und verst?ndigten den Rettungsdienst. Zusammen mit der Feuerwehr wurde die Frau aus ihrem Fahrzeug befreit und not?rztlich versorgt. Im Anschluss wurde sie mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort station?r aufgenommen. Der Schaden an ihrem Pkw kann noch nicht abgesch?tzt werden. Er blieb fahrbereit und wurde von Angeh?rigen abgeholt. (ms)

Hechingen (ZAK): Mit Gegenverkehr kollidiert

Schwere Verletzungen hat sich eine 51 Jahre alte Fiat-Lenkerin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der B 32 bei Schlatt zugezogen. Gegen 10.40 Uhr war die Frau mit ihrem Pkw auf der Bundesstra?e von Jungingen in Richtung Schlatt unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang kam sie aus bislang unbekannter Ursache mit dem Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Sattelzug. Nach not?rztlicher Behandlung wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der 50 Jahre alte LKW-Fahrer blieb ?u?erlich nach ersten Erkenntnissen unverletzt, wurde jedoch vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert. Sowohl der Fiat als auch der Sattelzug mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden bel?uft sich ersten Sch?tzungen zufolge auf etwa 35.000 Euro. Aufgrund der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die B 32 bis etwa 13.40 Uhr gesperrt werden. Auch die Stra?enmeisterei war wegen auslaufender Betriebsmittel zur Unfallstelle ausger?ckt. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen und 30 Einsatzkr?ften vor Ort. (rn)

R?ckfragen bitte an:

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipr?sidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4901889 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de