Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Verkehrsunf?lle; Pkw-Aufbruch; ...

25.03.2021 - 13:47:30

Polizeipr?sidium Reutlingen / Verkehrsunf?lle; Pkw-Aufbruch; .... Verkehrsunf?lle; Pkw-Aufbruch; Exhibitionist; Einbruch in Wohnung

Reutlingen - R?merstein (RT): Heftig aufgefahren

Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 25.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der B 28 bei Zainingen ereignet hat. Ein 38-J?hriger war gegen 17.20 Uhr mit seinem VW T4 auf der Bundesstra?e in Richtung Ulm unterwegs. Auf H?he von Zainingen erkannte er zu sp?t, dass ein vorausfahrender 57-J?hriger mit seinem Audi A6 seine Geschwindigkeit verringerte um nach rechts in einen Beiweg einzubiegen. Ungebremst krachte der VW ins Heck des Audi, der durch die Aufprallwucht um 90 Grad gedreht wurde. Beide Fahrer wurden nach not?rztlicher Untersuchung vor Ort vom Rettungsdienst in umliegende Krankenh?user gebracht. Die beiden Autos waren nach dem Unfall so schwer besch?digt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Zur Beseitigung ausgelaufener Betriebsstoffe und Tr?mmerteilen war die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und acht Feuerwehrleuten im Einsatz. (cw)

Metzingen (RT): Bei Unfall umgekippt

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall in Neugreuth mit seinem Wagen umgekippt. Der 54-J?hrige war den aktuellen Ermittlungen zufolge kurz nach 20.30 Uhr mit einem Skoda auf der Florianstra?e in Richtung Metzingen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, ?berfuhr den B?rgersteig und kollidierte mit einem ordnungsgem?? geparkten Mazda. Dieser wurde durch den Aufprall mehrere Meter verschoben. Der Skoda wurde seinerseits nach rechts abgewiesen, schleuderte ?ber mehrere Treppenstufen und kippte nach der Kollision mit einer Steinbegrenzung auf einem angrenzenden Hof auf die Seite. Beim nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt gebliebenen Unfallverursacher stellten die Polizeibeamten Anzeichen einer Alkoholbeeinflussung fest. Ein vorl?ufiger Test ergab in der Folge einen Wert von ann?hernd einem Promille. Der 54-J?hrige musste daher neben seinem F?hrerschein auch eine Blutprobe abgeben. Insgesamt bel?uft sich der Sachschaden auf sch?tzungsweise 35.500 Euro. Zudem mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. (mr)

Esslingen (ES): Pkw aufgebrochen

An einem geparkten Ford Escort hat sich am sp?ten Mittwochabend ein Unbekannter zu schaffen gemacht. In der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 21.25 Uhr schlug der T?ter an dem auf einem Parkplatz in der Traifelbergstra?e abgestellten Wagen die Scheibe der Fahrert?r ein und durchw?hlte den Innenraum. Dort fand er jedoch nichts von Wert, weshalb er sich ohne Beute aus dem Staub machte. Das Polizeirevier Esslingen ermittelt. (mr)

Esslingen (ES): Unfall mit hohem Sachschaden

Erheblicher Sachschaden ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Filderstra?e entstanden. Gegen sieben Uhr hatte ein 61 Jahre alter Opel Zavira Fahrer beim R?ckw?rtsausparken aus einer Garage auf die Filderstra?e einen dort fahrenden VW ID.3 ?bersehen. Dessen 31-j?hriger Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen, sodass es zum Zusammensto? der beiden Fahrzeuge kam. Dabei wurde der VW noch gegen eine geparkte Mercedes A-Klasse geschoben. Verletzt wurde niemand. W?hrend der Mercedes und der VW fahrbereit blieben, musste der Opel abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf zirka 20.000 Euro gesch?tzt. (amh)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Vor Fu?g?ngerin entbl??t (Zeugenaufruf)

Nach einem Exhibitionisten fahndet derzeit das Polizeirevier Filderstadt. Am Mittwochabend, gegen 20.45 Uhr, war eine 21-J?hrige an der Haltestelle Oberaichen aus der S-Bahn ausgestiegen und bemerkte, dass ihr ein Unbekannter folgte. Als der Mann aufgeschlossen hatte und neben der jungen Frau ging, befriedigte er sich an seinem entbl??ten Geschlechtsteil. Anschlie?end rannte er in unbekannte Richtung davon. Der T?ter ist zirka 35 bis 40 Jahre alt, ungef?hr 170 cm gro? und von normaler Figur. Er war schwarz gekleidet und trug eine blaue Mund-Nasen-Bedeckung. Zeugenhinweise werden unter Telefon 0711/7091-3 entgegengenommen. (mr)

Kirchentellinsfurt (T?): In Wohnung eingebrochen

In eine Wohnung in der Georgstra?e sind bislang unbekannte T?ter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag eingebrochen. Zwischen 19 Uhr und f?nf Uhr verschafften sich die Einbrecher Zutritt zur Wohnung, indem sie mehrere T?ren gewaltsam aufbrachen. Den ersten Ermittlungen zufolge erbeuteten sie Bargeld. Das Polizeirevier T?bingen hat die Ermittlungen aufgenommen. (amh)

Hechingen (ZAK): Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen

Ein Schaden in H?he von ?ber 20.000 Euro ist bei einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen auf der B 27 am Mittwochnachmittag entstanden. Ein 25-J?hriger war gegen 16.30 Uhr mit einem VW Golf auf der Bundesstra?e in Richtung T?bingen unterwegs. Vermutlich aus Unachtsamkeit ?bersah er, dass der vorausfahrende Verkehr auf H?he der Einfahrt Bodelshausen abbremsen musste. Der Wagen des Mannes prallte gegen den Chevrolet einer 20 Jahre alten Frau, der gegen den VW Passat eine 22-J?hrigen geschoben wurde, der noch mit dem Seat Ibiza einer 21-J?hrigen zusammenstie?. Zwei Frauen klagten im Anschluss ?ber leichte Schmerzen, ben?tigten jedoch keinen Rettungsdienst an der Unfallstelle. Der Golf und der Chevrolet waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (ms)

Rosenfeld (ZAK): Mit Fahrzeug ?berschlagen

Verletzungen bislang unbekannten Ausma?es hat ein Pkw-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der L 415 erlitten. Der 64-J?hrige befuhr mit einem Audi gegen 16.15 Uhr die Landstra?e von Geislingen herkommend in Richtung Rosenfeld. Aus bislang ungekl?rter Ursache geriet er in einer langgezogenen Linkskurve zu weit nach rechts ins dortige Bankett. Beim Gegenlenken kam der Wagen nach links von der Stra?e ab und fuhr eine etwa zwei Meter tiefe B?schung hinunter. Im weiteren Verlauf ?berschlug sich das Fahrzeug und kam auf den R?dern zum Stehen. Eine entgegenkommende, 48 Jahre alte VW Golf-Lenkerin konnte mit einer Vollbremsung eine Kollision mit dem querenden Audi verhindern. Der Rettungsdienst k?mmerte sich um den Verletzten und brachte ihn in eine Klinik. An seinem Pkw war wirtschaftlicher Totalschaden in H?he von zirka 22.000 Euro entstanden. Er musste von einem Abschleppwagen geborgen und abtransportiert werden. (ms)

R?ckfragen bitte an:

Christian W?rner (cw), Telefon 07121/942-1102

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Amelie H?rdter (amh), Telefon 07121/942-1115

Polizeipr?sidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4873417 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de