Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Mutma?licher Einbrecher und ...

20.04.2021 - 14:22:19

Polizeipr?sidium Reutlingen / Mutma?licher Einbrecher und .... Mutma?licher Einbrecher und Pkw-Dieb in Haft (Kirchheim/Teck) (Nachtrag zur Pressemeldung vom 14.04.2021/11.36 Uhr)

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipr?sidiums Reutlingen

Kirchheim/Teck (ES):

Wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchsdiebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die in T?bingen angesiedelte Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 25-j?hrigen, einschl?gig vorbestraften Wohnsitzlosen. Der Mann befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, war am fr?hen Morgen des 14. April 2021 ein zun?chst unbekannter T?ter in ein Einfamilienhaus in der Gutenbergstra?e eingebrochen und Bargeld sowie andere Wertsachen gestohlen worden. Mit dem ebenfalls aufgefundenen Autoschl?ssel entwendete er auch den vor dem Haus stehenden Pkw der Bewohner.

Am Samstag bemerkte eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Kirchheim den gestohlenen Seat auf einem Parkplatz beim Kirchheimer Bahnhof. An dem Wagen waren andere, ebenfalls gestohlene Kennzeichen angebracht. Dem am Steuer sitzenden Verd?chtigen gelang zun?chst zu Fu? die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen verlief erfolglos. Am Montagnachmittag stellte sich der 25-j?hrige, portugiesische Staatsangeh?rige beim Polizeirevier Kirchheim und r?umte sowohl den Einbruch als auch den Diebstahl des Fahrzeugs ein.

Er wurde vorl?ufig festgenommen und am Dienstagvormittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgef?hrt. Dieser erlie? den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. (cw)

R?ckfragen bitte an:

Christian W?rner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipr?sidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4893823 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de