Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Einbr?che; Gef?hrlicher Eingriff ...

24.08.2020 - 18:37:28

Polizeipr?sidium Reutlingen / Einbr?che; Gef?hrlicher Eingriff .... Einbr?che; Gef?hrlicher Eingriff in den Bahnverkehr; Werkzeug gestohlen; Verkehrsunfall

Reutlingen - M?nsingen (RT): In zwei Firmengeb?ude eingebrochen

Gleich zwei Firmengeb?ude sind in der Nacht von Sonntag auf Montag von Einbrechern heimgesucht worden. Zwischen 20 Uhr und sieben Uhr verschafften sich die Einbrecher ?ber eine aufgehebelte T?r Zutritt in ein Autohaus in der Graf-Zeppelin-Stra?e. Den ersten Erkenntnissen zufolge stahlen sie unter anderem ein Diagnoseger?t im Wert von rund 4.000 Euro und einen Bargeldbetrag. In das B?ro einer karitativen Einrichtung in der Robert-Bosch-Stra?e gelangten die Unbekannten gewaltsam ?ber ein aufgehebeltes Fenster. Auf der Suche nach Stehlenswertem entwendeten sie eine Geldkassette mit Bargeld. Der angerichtete Sachschaden kann in beiden F?llen noch nicht beziffert werden. Das Polizeirevier M?nsingen hat gemeinsam mit Spurensicherungsexperten die Ermittlungen aufgenommen. (sm)

Gomadingen (RT): Rotlichtfahrt an Bahn?bergang (Zeugenaufruf)

Am Montagvormittag ist es beinahe zu einem Zusammensto? zwischen einem Pkw und einem Zug der Schw?bische-Alb-Bahn gekommen. Die bislang unbekannte Lenkerin eines grauen Peugeot mit RT-Zulassung befuhr um 11.40 Uhr die L 249 von Marbach kommend in Richtung Dapfen. Am Bahn?bergang zwischen den beiden Ortschaften missachtete sie das Rotlicht und fuhr ?ber die Gleise. Der Lokf?hrer leitete bei Erkennen des Fahrzeugs ein Bremsman?ver ein und gab mehrere Hupzeichen. Die Unbekannte fuhr im Anschluss ohne anzuhalten weiter. Ersten Erkenntnissen nach wurden in der Bahn keine Fahrg?ste verletzt. Das Polizeirevier M?nsingen bittet Zeugen des gef?hrlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, sich unter Telefon 07381/9364-0 zu melden. (ms)

Ostfildern (ES): Hochwertiges Werkzeug von Baustelle entwendet (Zeugenaufruf)

Hochwertiges Werkzeug im Wert von zirka 15.000 Euro ist im Laufe des Wochenendes von einem Baustellengel?nde in der Ricarda-Huch-Stra?e im Scharnhauser Park entwendet worden. In der Zeit von Samstag, zw?lf Uhr, bis Montag, sieben Uhr, brach ein bislang unbekannter T?ter einen Container auf und nahm zehn fast neuwertige Werkzeugmaschinen der Marke Hilti samt dazugeh?rigem Akku und Ladeger?t mit. Der Polizeiposten Ostfildern hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 0711/3416983-0 um sachdienliche Hinweise. (ms)

Deizisau (ES): Einbruch in Gartenschuppen

Zwischen Sonntag, 21.45 Uhr, und Montag, 9.30 Uhr, sind unbekannte T?ter in einen Gartenschuppen im Gewann Klingen?cker eingebrochen. ?ber ein Gartentor verschafften sich die Einbrecher gewaltsam Zutritt zu dem Grundst?ck. Im Anschluss hebelten sie die T?r zum Schuppen auf und entwendeten daraus zwei Aufsitzrasenm?her, ein rot/schwarzes Notstromaggregat und eine gr?ne Gartenfr?se. Der Wert des Diebesguts bel?uft sich auf etwa 2.000 Euro. Es d?rfte mutma?lich mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Der Polizeiposten Plochingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07153/307-0 um Zeugenhinweise. (rn)

Hechingen (ZAK): In die Leitplanken gekracht

Die B 27 musste am Montagmorgen nach einem Verkehrsunfall zwischen Hechingen und Balingen gesperrt werden. Eine 21-J?hrige war um acht Uhr mit ihrem Hyundai auf der Bundesstra?e unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Hechingen-Mitte bekam die junge Frau ihren Angaben nach eine Niesattacke. Daraufhin geriet sie mit ihrem Wagen nach rechts ins dortige Bankett. In der Folge kam das Fahrzeug ins Schleudern und krachte frontal in die Leitplanken. Das Auto blieb im Anschluss erheblich besch?digt auf dem linken Fahrstreifen stehen. Die 21-J?hrige zog sich Verletzungen bislang unbekannten Ausma?es zu und musste vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. W?hrend der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten und der Bergung ihres Fahrzeugs musste die B 27 in Richtung Balingen bis zehn Uhr voll gesperrt werden. Hierzu kamen Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks mit f?nf Fahrzeugen und 15 Einsatzkr?ften an die Unfallstelle. Weiterhin waren Mitarbeiter der Stra?enmeisterei vor Ort und k?mmerten sich um die besch?digten Leitplanken. Der Schaden d?rfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. (ms)

R?ckfragen bitte an:

Simone Mayer (sm), Telefon 07121/942-1108

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Ramona Noller (rn), Telefon 07121/942-1103

Polizeipr?sidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4687913 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de