Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Bundesweiter Aktionstag f?r mehr ...

29.04.2021 - 14:07:29

Polizeipr?sidium Reutlingen / Bundesweiter Aktionstag f?r mehr .... Bundesweiter Aktionstag f?r mehr Verkehrssicherheit am 5. Mai 2021 mit Schwerpunkt Radverkehr

Reutlingen - Landkreise Reutlingen / Esslingen / T?bingen / Zollernalbkreis

Insbesondere der Radverkehr steht in diesem Jahr im Fokus des bundesweiten Aktionstages f?r mehr Verkehrssicherheit am 5. Mai, an dem auch das Polizeipr?sidium Reutlingen teilnimmt. Mit 1320 Verkehrsunf?llen, bei denen acht Radfahrer get?tet, 233 schwer- und 899 Radler leicht verletzt wurden, ist die Zahl der Verkehrsunf?lle mit Beteiligung von Radfahrenden im Jahr 2020 (2019: 1209) im Bereich des Polizeipr?sidiums Reutlingen erneut gestiegen. Damit spiegelt sich der landesweite Trend auch in den Landkreisen Reutlingen, Esslingen, T?bingen und im Zollernalbkreis wieder.

Mit zahlreichen Kontrollaktionen wollen wir diesem Trend entgegenwirken. Dabei richten wir unser Augenmerk nicht nur auf den technischen Zustand der R?der, sondern auch auf die Verkehrst?chtigkeit der Radfahrer und das Einhalten der Verkehrsregeln. Aber nicht nur das Verhalten der Radler, sondern auch die Autofahrer behalten wir dabei im Focus, denn Fahrradschutzstreifen, Rad- und Fu?wege d?rfen weder zum Halten noch zum Parken benutzt werden. Auch ein ausreichender Abstand beim ?berholen - innerorts von mindestens 1, 5 Meter und au?erorts von zwei Meter Seitenabstand- ist f?r ein sicheres Miteinander im Stra?enverkehr unerl?sslich.

Neben den Kontrollen setzen wir aber auch auf Aufkl?rung. So sind an diesem Tag auch unsere Pr?ventionsspezialisten zu Fu? und auf Fahrr?dern unterwegs. Diese suchen gezielt das Gespr?ch mit den Radlern und geben Tipps und Hinweise f?r ein sicheres Fahren auf zwei R?dern.

Eine sichere Teilnahme am Stra?enverkehr lebt von gegenseitiger R?cksichtnahme und dem Bewusstsein, dass niemand bevorrechtigt ist. (cw)

R?ckfragen bitte an:

Christian W?rner (cw), Telefon 07121/942-1102

Polizeipr?sidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4902514 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de